25.03.2014 08:30 Zweiter FilmPhilharmonischer Salon am 27.03.

Filmkonzert mit Frank Strobel und dem RSB - Live-Begleitung zu Arnshtams Ballettfilm "Romeo und Julia"

Szenefoto Filmkonzert Strobel Romeo und Julia

Ein Szenefoto des Filmkonzertes mit Strobel "Romeo und Julia" © Europ. FilmPhilharmonie

Frank Strobel gibt Konzert in Berlin

Bild 2: Frank Strobel © Thomas Rabsch

Von: GFDK - Christina Gembaczka

Unter der Leitung des Filmmusikexperten Frank Strobel spielt das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin am 29. März 2014 um 20 Uhr im Konzertsaal der Universität der Künste die Originalmusik von Sergei Prokofjews Ballett „Romeo und Julia“ live zum gleichnamigen Ballettfilm von Lew Arnshtam.

Der farbenprächtige und aufwändig produzierte Film wurde an verschiedenen Schauplätzen am Schwarzen Meer gedreht und 1955 beim Filmfestival von Cannes als bester lyrischer Film ausgezeichnet. Ihm liegt eine originale Bolschoi-Choreografie von Leonid Lavroskij zugrunde.

Konzert in Deutschland 

Die Rolle der Julia tanzt die einst weltberühmte Ballerina Galina Ulanova, der Sergei Prokofjew die Rolle auf den Leib geschrieben hatte. An ihrer Seite ist Yuri Zhdanov als Romeo zu sehen.
 
Zur Einstimmung auf den filmmusikalischen Abend laden das RSB und die Europäische FilmPhilharmonie, deren Künstlerischer Leiter Frank Strobel ist, am 27. März um 18.30 Uhr in das Kontorhaus in der Charlottenstr. 65 zu einem FilmPhilharmonischen Salon ein.

Konzert in Berlin

Über „Romeo und Julia“ sprechen dabei Sarah Mestrovic, Solotänzerin am Staatsballett Berlin, Stefan Lang von Deutschlandradio Kultur und Frank Strobel. Ulrich Wünschel, der Dramaturg der Europäischen FilmPhilharmonie, führt durch den Abend. Der Eintritt zum Salon ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Samstag, 29. März 2014, 20.00 Uhr

Universität der Künste Berlin, Konzertsaal Hardenbergstraße

Frank Strobel, Leitung
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
 
Musik und Film
 
Sergei Prokofjew
„Romeo und Julia" - Ballettfilm von Lew Arnshtam
mit der live gespielten Originalmusik
 
Kooperationspartner: Europäische FilmPhilharmonie
 
Karten zu 35 / 25 €
RSB-Besucherservice: 030-202 987 15, tickets@rsb-online.de
Telefon 030 – 202 987 15, tickets@rsb-online.de
Charlottenstr. 56, 10117 Berlin
Mo – Fr 9 – 18 Uhr, Fax 030 – 202 987 29
www.rsb-online.de 


Zweiter FilmPhilharmonischer Salon

Donnerstag, 27. März 2014, 18.30 Uhr

Kontorhaus | Charlottenstr. 65 | 10117 Berlin
 
Begrüßung: Tilman Kuttenkeuler (Orchesterdirektor RSB)
 
Es diskutieren über „Romeo und Julia":
Sarah Mestrovic (Solotänzerin am Staatsballett Berlin
Frank Strobel (Künstlerischer Leiter der Europäischen FilmPhilharmonie)
Stefan Lang (Musikproduktion Deutschlandradio Kultur)
 
Moderation: Ulrich Wünschel (Dramaturg der Europäischen FilmPhilharmonie)
 
Eintritt frei, um Anmeldung wird bis zum 26. März um 12 Uhr gebeten:
salon@filmphilharmonie.de / Tel 030 - 27 89 01 90 / Fax 030 - 27 89 01 95
 

 

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christina Gembaczka
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
presse@rsb-online.de
http://www.rsb-online.de

Weiterführende Links:
www.rsb-online.de