25.01.2014 09:40 Konzerte vom 13. bis 20. Juli 2014

Festival: Jeff Becks einzigartiger Gitarrensound erklingt am 18. Juli bei den jazzopen in Stuttgart

jazzopen Stuttgart Festival in Stuttgart

Neu im Vorverkauf bei den jazzopen Stuttgart sind Catering-Voucher für die Konzerte am Mercedes- Benz Museum und jazzopen-Festivalpässe. © Reiner Pfisterer

Jeff Beck gibt Konzert auf den jazzopen Stuttgart 2014

Bild 2: Jeff Beck Quelle: Veranstalter

Gregory Porter gibt Konzert auf den jazzopen Stuttgart 2014

Bild 3: Gregory Porter © Shawn Peters

Jamie Cullum gibt Konzert auf den jazzopen Stuttgart 2014

Bild 4: Jamie Cullum Quelle: Veranstalter

Snarky Puppy geben Konzert auf den jazzopen Stuttgart 2014

Bild 5: Snarky Puppy Quelle: Veranstalter

Van Morrison gibt Konzert auf den jazzopen Stuttgart 2014

Bild 6: Van Morrison Quelle: Veranstalter

SWR Vokalensemble gibt Konzert auf den jazzopen Stuttgart 2014

Bild 7: SWR Vokalensemble © Christian Mader

Von: GFDK - Anina Sieglin - 7 Bilder

STUTTGART: Die 21. Auflage des Festivals jazzopen stuttgart bringt vom 13. bis 20. Juli 2014 erneut nationale und internationale Stars nach Stuttgart. Bereits veröffentlicht sind Van Morrison, Jamie Cullum, Gregory Porter, Tedeschi Trucks Band / Jimmie Vaughan und Marius Neset / Snarky Puppy.

Nun kann mit dem Auftritt von Jeff Beck am 18. Juli 2014 eine echte Rocklegende an der Gitarre bestätigt werden. Für das Konzert von Jeff Beck läuft von 16. bis 19. Januar ein exklusiver Online-Presale bei CTS Eventim; der reguläre Vorverkauf beginnt am 20. Januar. Darüber hinaus startet ab 16. Januar der Vorverkauf für jazzopen-Festivalpässe sowie für Catering-Voucher, die für alle Konzerte am Mercedes-Benz Museum hinzugebucht werden können.

Festival in Deutschland

Jeff Beck zählt zu den talentiertesten und kreativsten E-Gitarristen der Rockmusik. Beginnend mit seiner Zeit bei den Yardbirds in den 60er Jahren, über die Jeff Beck Group bis zu seiner Solokarriere hat Beck mit seinem unnachahmlichen Gitarrenstil und seiner ständigen Suche nach neuen musikalischen Ausdrucksformen den Respekt seiner Kollegen und die Zuneigung ganzer Legionen von Fans gewonnen. Er experimentierte als einer der ersten Musiker an der elektrischen Gitarre mit „Fuzz“-Effekten und „Distortion“. Mit der „Jeff Beck Group“ legte er den Grundstein für die Heavy Metal-Musik und auch in zahlreichen weiteren Projekten fand Beck insbesondere durch grandiose Instrumental-Nummern große Beachtung. Jeff Beck gilt deshalb bis heute als prägend für die Jazz-Rock- und Fusion-Szene. Neben zahlreichen Ehrungen für seine instrumentalen Performances wurde Beck gleich mehrere Male mit dem Grammy Award ausgezeichnet. 2013 war Beck neben Stars wie Buddy Guy und BB King beim legendären „Crossroads“-Festival zu sehen, das Eric Clapton seit 2004 als Benefiz-Veranstaltung ausrichtet. Bei den jazzopen 2014 wird Jeff Beck am Freitag, den 18. Juli 2014 auf dem Stuttgarter Schlossplatz zu sehen sein.

Für die Konzerte auf der Open Air Bühne am Mercedes-Benz Museum sind auch 2014 wieder Catering- Voucher erhältlich: Das jazzopen catering im Restaurant-Bereich des Museums umfasst eine vielfältige Auswahl an Fingerfood und Getränken. Der Catering-Zugang kann individuell zu Eintrittskarten der entsprechenden Konzertabende dazu gebucht werden.

Zudem können ab sofort übertragbare Festivalpässe für die jazzopen stuttgart 2014 erworben werden: Der Festivalpass „jazzopen gold“ (EUR 800) beinhaltet einen festen Sitzplatz der 1. Kategorie inklusive Catering für alle Konzerte auf dem Schlossplatz und auf der Open Air Bühne am Mercedes-Benz Museum, sowie einen Stehplatz im BIX Jazzclub. Der Festivalpass „jazzopen“ (EUR 350) beinhaltet einen festen Sitzplatz der 3. Kategorie bzw. Stehplatz für alle Open Air Konzerte sowie einen Stehplatz im BIX Jazzclub. Die Festivalpässe sind beliebig übertragbar und enthalten rund 35% Rabatt gegenüber dem Kauf von Einzeltickets. Sie sind erhältlich unter www.jazzopen.com oder über die tix-box-Hotline unter Tel: 0711 - 99 79 99 99.

Weitere Konzerte werden in Kürze veröffentlicht. Premiumpartner des, von der Opus Festivals, Veranstaltungs- und Management GmbH ausgerichteten Festivals, sind Allianz Deutschland, Sparda-Bank Baden-Württemberg und das Mercedes-Benz Museum.

Festival in Stuttgart

Tickets für Jeff Beck (ab 49 Euro / teilbestuhlt): Der reguläre Vorverkauf begann am 20. Januar an allen bekannten Vorverkaufsstellen, über die tix-box- Hotline unter Tel: 0711 - 99 79 99 99, unter www.jazzopen.com

Catering-Voucher (60 Euro): Der Vorverkauf begann am 16. Januar an allen bekannten Vorverkaufsstellen, über die tix-box-Hotline unter Tel: 0711 - 99 79 99 99, unter www.jazzopen.com erhältlich.

Festivalpass „jazzopen“ (350 Euro) / Festivalpass „jazzopen gold“ (800 Euro): Festivalpässe sind ab sofort direkt beim Veranstalter per E-Mail an order@opus-stuttgart.de oder unter Tel: 0711 - 99 79 99 99 erhältlich.

 

Veranstalter Opus Festivals, Veranstaltungs- und Management GmbH

Premiumpartner Allianz Deutschland, Sparda-Bank Baden-Württemberg, Mercedes-Benz

Museum

Partner E. Breuninger GmbH & Co., Datagroup AG, Friedrich Scharr KG, Silhouette

International Schmied AG, Stuttgarter Hofbräu AG

Medienpartner SWR1, jazzthing

Kooperationspartner Retro Promotion GmbH, Internationales Trickfilmfestival Stuttgart

Dienstleistungspartner Maritim Hotel Stuttgart, Waldhotel Stuttgart GmbH, Bruce B. GmbH,

Wilhelmer Gastronomie GmbH, Coca-Cola, Gerolsteiner Brunnen GmbH &

Co. KG, Schlosskellerei Affaltrach Dr. Reinhold Baumann KG, Werkplan

 

 

 

Pressekontakt Veranstalter:

Anina Sieglin // Opus Festival-, Veranstaltungs- und Management GmbH

Alexanderstr. 3, 70184 Stuttgart

E-Mail: pr@opus-stuttgart.de

Weiterführende Links:
http://www.jazzopen.com