28.08.2013 08:30 „Kreativität von Jugendlichen fördern“

Die Kasseler Musiktage rufen erstmals zu einem Kreativwettbewerb für Jugendliche auf

Kasseler Musiktage

Die Reichweite des Kreativwettbewerbs erstreckt sich über die gesamte nordhessische Region. Bild 1 (c) Kasseler Musiktage

Akaedmie Alter Musik

Bild 2 (c) Kristof Fischer

Doric String Quartet

Bild 3 (c) George Garnier

Von: Kasseler Musiktage

Junge Leute an das Thema Musik heranführen und gleichzeitig ihre Kreativität wecken: Diese beiden anspruchsvollen Gedanken prägen einen neuen Kreativwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Kasseler Musiktage. Unter dem Motto »Gegeneinander – Miteinander« und unter der Schirmherrschaft der Hessischen Kultusministerin Nicola Beer ruft das renommierte Musikfest Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 8 in der gesamten nordhessischen Region auf, sich mit schöpferischen Ideen zu bewerben.

„Jede Art von künstlerischer Produktivität ist willkommen", sagt der künstlerische Leiter der Kasseler Musiktage und Vorsitzender der Jury, Dr. Dieter Rexroth. Musik sollte dabei eine zentrale Rolle spielen. „Doch darüber hinaus setzen wir der Kreativität der Jugendlichen keine Grenzen: Tanz, Theater, Performance, darstellendes Spiel, all diese Kunstformen können und sollen eingebracht werden. Die Beteiligung von mindestens sieben Mitwirkenden an einem Projekt ist verpflichtend, die Dauer der Darbietungen auf 20 Minuten begrenzt."

Als Gewinne winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 7.000 Euro: zum einen die mit jeweils 2.000 Euro dotierten Preise für die beste kreative Leistung, die beste technische Umsetzung und der „Walter-Heilwagen-Preis“ benannte Sonderpreis der Jury, zum anderen ein von der Hessisch/Niedersächsischen Allgemeinen gestifteter Publikumspreis (1.000 Euro).

„Darüber hinaus werden die Gewinner mit ihrem Beitrag beim diesjährigen Musikfest im Zeitraum vom 31. Oktober bis 17. November auf großer Bühne vertreten sein", freut sich Dieter Rexroth. „Es wird spannend, wie dann das Publikum auf die Kreativität der Jugendlichen reagiert." Alle Neuigkeiten zum Kreativwettbewerb »Gegeneinander – Miteinander« hält die eigens eingerichtete Webseite
www.gegeneinander-miteinander.de bereit. Im dortigen Pressebereich können auch die Wettbewerbsunterlagen sowie weitere Informationen heruntergeladen werden. Auch werden
Interessierte im Sozialen Netzwerk Facebook über das aktuelle Wettbewerbs- und Musikfest-Geschehen informiert. Die Adresse lautet: facebook.com/kasseler.musiktage. Die Reichweite des Kreativwettbewerbs erstreckt sich über die gesamte nordhessische Region. Diese umfasst außer der Stadt und dem Landkreis Kassel auch die Kreise Waldeck-Frankenberg, Schwalm-Eder, Hersfeld-Rotenburg, Marburg- Biedenkopf, Werra-Meißner und Fulda.

Als internationales Festival für ernste und zeitgenössische Musik präsentieren die Kasseler Musiktage Ihren Besuchern seit 80 Jahren und unter jährlich wechselnden Mottos attraktive Konzerte mit renommierten Interpreten, Chören und Orchestern, aber auch mit vielversprechenden Neuentdeckungen der jungen Musikszene. Hierneben finden regelmäßig Begleitveranstaltungen in Form von Vorträgen, Ausstellungen und Symposien statt, die einen tieferen Einblick in die jeweilige Thematik des Festivals vermitteln.

 

Weitere Informationen zum Musikfest finden
Sie auf www.kasseler-musiktage.de


Kasseler Musiktage e. V.

Heinrich-Schütz-Allee 35

D-34131 Kassel

Internet: www.kasseler-musiktage.de

Email: lesniak@remove-this.kasseler-musiktage.de