13.04.2012 07:11 Songs prägen seit vielen Jahren die christliche Musikkultur

ARCHE NOAH: KONZERTE, FOOD UND FUN - Bekannte christliche Musiker treten im April und Mai im Kölner Bibelerlebnispark auf

Konzert Lothar Judy Helmut

Von: Heino Schütten

Über solch abwechslungsreiche Abende hätte sich Noah während der eintönigen Regenzeit auf der Arche bestimmt gefreut: gute Musik, schmackhaftes Essen und interessante Gesprächspartner.
Die neuen Late-Night-Veranstaltungen unter dem Motto: Konzert, Food & Fun des Kölner Bibelerlebnisparks Arche Noah finden statt am

Donnerstag, 19. April 2012 mit Lothar Kosse
Freitag, 4. Mai 2012 mit Judy Bailey
Samstag, 26. Mai 2012 mit Helmut Jost & Ruth Wilson


Inmitten der aus Holz gefertigten Bibelgeschichten, im Rumpf der Arche, werden Lothar Kosse, Judy Bailey sowie Helmut Jost & Ruth Wilson Songs ihrer neuesten CDs präsentieren. Später geht?s mit dem Publikum an Deck. Dort erwartet die Gäste nicht nur Kulinarisches aus der Arche-Kombüse.

Am Baum des Lebens, der sich an Deck der Arche befindet, wird Arche-Besitzer Aad Peters den Musikern spannende Fragen stellen über Gott und die Welt. Man darf gespannt sein auf Persönliches aus dem Leben der Künstler sowie lustige Anekdoten und weitere Lieder unplugged. Und natürlich bleibt viel Zeit, die holzgeschnitzten biblischen Geschichten des ersten schwimmenden Bibelerlebnisparks zu entdecken.

Die Künstler
Lothar Kosse: Seine Songs prägen seit vielen Jahren die christliche Musikkultur. Lothar Kosse ist bekannt als Sänger, Gitarrist, Komponist und Produzent. In besonderem Maße schlägt sein Herz für die Stadt Köln.

Er hat vor 15 Jahren die Cologne Worship Night gegründet, mit dem Ziel, Menschen durch zeitgemäße Musik in die Begegnung mit Gott zu führen. Er bringt seine neueste und dem Anlass wohl passendste CD mit: Land in Sicht.
www.kosse.de
 
Judy Bailey: Im Alter von acht Jahren entdeckte die Britin ihre Liebe zur Musik. Im Kirchenchor auf Barbados. Ihr Markenzeichen ist englisch-sprachige Popmusik, die einfach gute Laune macht, durch einen guten Mix aus Rock, Gospel und Reggae.

Ihr Song ?Spirit of Freedom? war 2010 Teil der offiziellen FIFA-CD zur Fußball-WM in Südafrika, auf der auch Superstar Shakira ihr Waka Waka sang. Judy Bailey macht im Rahmen ihrer travelling-Tour, auf der sie ihr gleichnamiges Album präsentiert, Halt auf der Arche.
www.judybailey.com  
 
Helmut Jost: Als Workshop- und Chorleiter, aber auch als Produzent und Instrumentalist ist er in Deutschland bekannt und etabliert wie kaum ein zweiter. Die Songs seiner CDs Gospel Celebration, Gospel Fire und die neue Produktion Send a revival gehören zum Stammrepertoire vieler deutscher Gospelchöre.
www.helmutjost.de


Die Arche Noah
Im Kölner Rheinauhafen, gegenüber dem Schokoladenmuseum, liegt die Arche Noah, eine 1:2 Nachbildung der alten biblischen Arche. Dieser biblische Erlebnis-Park ist ein Projekt des Künstlers und Puppenspieler Aad Peters.
Kämpfen mit Goliath, riechen wie Noah und seine Tiere, Salomon und seine 1000 Frauen treffen - das alles ist möglich auf der Arche Noah. Auf den 4 Etagen bietet das 70 Meter lange Holzschiff biblische Geschichten zum Anfassen und zum Erleben. 


Dargestellt werden die biblischen Protagonisten mit von der tschechischen Bildhauerin Michaela Bartonova geschnitzten Holzfiguren, die durch ihre außergewöhnliche Optik zum Hingucker werden. Das ganze Schiff durchzieht der zwölf Meter hohe Lebensbaum - von Adam und Eva im Paradies bis zur letzten Seite der Bibel.

 
Das Programm
19-20 Uhr: Einlass und Essen; Gelegenheit zur Besichtigung der Ausstellung
20-21 Uhr: Konzert im Theater der Arche Noah
21-23 Uhr: Eat & Meet, Unplugged-Konzert und Interview an Deck
23-00 Uhr: Open End, Gelegenheit zur Besichtigung der Ausstellung
 
Tickets und Preise
Die Anzahl der Tickets ist auf 220 Stück je Abend begrenzt. ?Tickets unter: www.diearchenoah.com
Erwachsene: 27 Euro
Schüler: 24 Euro

Weitere Informationen:
Die Arche Noah
Mirjam Schepik
www.diearchenoah.com
archekonzert@gmail.com
Tel: 0170 3124164
 
Öffnungszeiten der Ausstellung:
Montag ? Freitag       10 ? 18 Uhr
Samstag ? Sonntag  10 ? 19 Uhr