27.08.2014 09:00 U. a. mit dem Pianisten Hardy Rittner

Am 3. Oktober findet ein Benefizkonzert der Stadt Wuppertal zugunsten des Zoo-Vereins Wuppertal e. V. statt

Hardy Rittner ist Pianist bei Benefizkonzert in Wuppertal

Im Benefizkonzert am 3. Oktober in der Historischen Stadthalle übernimmt Hardy Rittner den Solopart von Edvard Griegs Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 16. © Stephan Reising

Von: GFDK - Sinfonieorchester Wuppertal

Zwei Meisterwerke der skandinavischen Romantik und Spätromantik präsentiert das Sinfonieorchester Wuppertal unter der Leitung von Generalmusikdirektor Toshiyuki Kamioka im diesjährigen Benefizkonzert seiner Heimatstadt am Freitag, den 3. Oktober 2014 um 11 Uhr in der Historischen Stadthalle.

Im ersten Teil des Konzertes ist der junge Pianist Hardy Rittner zu Gast. Nachdem er im Jahr 2009 den Echo-Klassik-Preis als Nachwuchskünstler des Jahres bekam, startete Rittner eine internationale Karriere, die ihn in die meisten Konzertsäle Europas, der USA und Asiens brachte. Ein Jahr später folgte dann der Echo-Klassik-Preis für die solistische Einspielung des Jahres.

Im Benefizkonzert am 3. Oktober in der Historischen Stadthalle übernimmt Hardy Rittner den Solopart von Edvard Griegs Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 16. Mit diesem Klavierkonzert gelang Edvard Grieg 1868 der Durchbruch, der den Komponisten mit einem Schlag nicht nur als norwegischen Nationalkomponisten etablierte, sondern ihm auch internationale Anerkennung verschaffte. Im zweiten Konzertteil ist dann Jean Sibelius‘ 1. Sinfonie e-Moll op. 39 zu hören, die Jugend und Reife, Empfindsamkeit und Leidenschaft, Licht und Schatten aneinanderreiht.

Konzert in Deutschland

Das Benefizkonzert 2014 findet zugunsten des Zoo-Vereins Wuppertal e.V., der Vereinigung der Freunde und Förderer des Zoos Wuppertal, statt. Seit 1955 stellt dieser Verein eine wichtige Unterstützung für den Zoo dar, denn er ermöglicht durch Beiträge und Spenden den Bau neuer Gebäude und Anlagen. Daneben fördert er Forschungsprojekte im Zoo und Naturschutzprojekte vor Ort zur Erhaltung bedrohter Tierarten.

Konzert in Wuppertal

Eine besondere musikalisch-tierische Verbindung besteht zwischen dem Sinfonieorchester Wuppertal und dem Zoo Wuppertal, seitdem sich einige Musiker des Sinfonieorchesters für die Saisonbroschüre 2013/14 im Elefantengehege des Wuppertaler Zoos fotografieren ließen.

Der Vorverkauf für das Konzert beginnt am 1. September 2014.

Im Überblick:

Benefizkonzert der Stadt Wuppertal zugunsten des Zoo-Vereins Wuppertal e. V.

Fr., 3. Oktober 2014, 11:00 Uhr
Historische Stadthalle Wuppertal
Großer Saal

Hardy Rittner, Klavier
Sinfonieorchester Wuppertal
Toshiyuki Kamioka, Musikalische Leitung

Edvard Grieg
Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 16

Jean Sibelius
Sinfonie Nr. 1 e-Moll op. 39

Karten:

Tickets auf allen Plätzen: 10 €
Tickets sind ausschließlich in der Kulturkarte in Elberfeld, CityCenter Schlossbleiche 40, 42103 Wuppertal erhältlich oder unter der Ticket-Hotline (0202) 5 63 76 66
jedoch keine Online-Buchung

 

 

Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH

Kurt-Drees-Straße 4

42283 Wuppertal

Weiterführende Links:
www.wuppertaler-buehnen.de