04.04.2012 07:15 am 14. April 2012 wir um 20 Uhr

Alice Sara Ott und das Dänische Nationalorchester unter der Leitung von Thomas Dausgaard in Aachen

Alice Sara Ott - credit Felix Broede and DG

Von: Friederike Gruber

Alice Sara Ott war der umjubelte Star im Orchesterhighlight der Saison 2010/11 beim Konzert der Wiener Symphoniker. Und auch Thomas Dausgaard war vergangenes Jahr schon einmal als Gastdirigent des Stuttgarter Radioorchesters in Aachen.

Beide Konzerte waren in ihrer Art nach dem Presseurteil der Aachener Zeitungen die absoluten Höhepunkte der Saison. Ein Grund mehr, diese beiden Ausnahme-Künstler gemeinsam wieder nach Aachen einzuladen.

Thomas Dausgaard leitet bei seinem erneuten Gastspiel das Dänische Nationalorchester aus Kopenhagen. Es ist eines der ältesten Rundfunkorchester der Welt und – natürlich – das größte und renommierteste Dänemarks.

Unter Leitung seines charismatischen Chefdirigenten gastiert es immer wieder in den Brennpunkten des internationalen Musiklebens, etwa bei den Salzburger oder Edinburgher Festspielen, im Musikvereinsaal Wien, im Concertgebouw Amsterdam usw.

Und die erst 22-jährige Echo-Klassik-Preisträgerin aus München hat in kürzester Zeit eine nahezu kometenhafte Karriere gemacht. Wer die Liszt-Konzerte 2011 in Aachen miterlebt hat, wird verstehen warum!

Karten für das Meisterkonzert in Aachen erhalten Sie zu 59/54/48/44/40 Euro zzgl. VVK 

  • beim Veranstalter, der Konzertdirektion Weinert, unter

Telefon: 0241-23813, www.konzertdirektion-weinert.de

  • im Eurogress in der Monheimsallee, Telefon 0241-9131100  
  • in der Mayerschen Buchhandlung, Telefon: 0241-5101175

8. Meisterkonzert Aachen 2011/12

im Eurogress Aachen

14. April 2012, 20.00 Uhr

Dänisches Nationalorchester

Leitung: Thomas Dausgaard

Klavier: Alice Sara Ott

Robert Schumann – Symphonie Nr. 3 Es-Dur “Rheinische”

Edward Grieg – Klavierkonzert a-moll op. 16

Richard Strauss – Till Eulenspiegels lustige Streiche

Friederike Gruber


Konzertdirektion Kempf GmbH
Schöne Aussicht 34
65193 Wiesbaden
Tel.: +49 (0)611 525092
Fax: +49 (0)611 525093
www.konzertdirektion-kempf.de

info@konzertdirektion-kempf.de