23.05.2012 15:43 am 25. Mai 2012

Alfred Biolek bei der exklusiven Skoda InCar-Konzertereihe - Das Prinzip: Ein Musiker gibt ein Live-Konzert im Auto

Alfred Biolek in seiner legendären Talksendung "Boulevard Bio" - Foto: hr/WDR/Hajo Hohl

Von: Svenja Doeinck

Vor Beginn des diesjährigen moers festival wird es am Festivalfreitag um 15.00 Uhr zu einer besonderen Begegnung kommen: Alfred Biolek trifft auf Ingrid Laubrock. Das Treffen findet jedoch nicht auf der Bühne, sondern in einem Auto statt. Biolek wird der erste Gast eines der exklusiven Skoda InCar-Konzerte sein, die in diesem Jahr beim moers festival stattfinden werden.

Das Prinzip: Ein Musiker gibt ein Live-Konzert im Auto, und zwar für maximal zwei Personen im Publikum. Exklusiver und individueller lässt sich Musik nicht erleben - jedes einzelne InCar-Konzert ist ein absolut einzigartiges Ereignis, das man so schnell nicht vergisst.

Für diese außergewöhnliche Konzertreihe haben wir vier herausragende Improvisatoren gewinnen können: Neben der diesjährigen "Improviser in Residence" Ingrid Laubrock werden Gunter Hampel, Ute Völker und Helmut Buntjer mehrere Konzerte im Auto geben.

Die Zuhörer dürfen sich auf Klangerlebnisse mit Saxophon, Flöte, Akkordeon und Posaune freuen. Das Auto, eine exklusive Limousine, dient dabei als Klangraum und Bühne zugleich.

Die Skoda InCar-Konzertreihe ist eine Produktion des moers festival gemeinsam mit Skoda Auto Deutschland. Der tschechische Automobilhersteller ist langjähriger Fahrzeugpartner und einer der Hauptträger des "moers festival".

Tägliche News rund um das moers festival:
www.magazin2012.moers-festival.de

Festivalbüro/Festival officeMoers Kultur GmbHNordring 547441 MoersSvenia Doeincksvenja.doeinck@moers-festival.deMobil: 0049 (0) 163 / 71 71 436Internet: http://www.moers-festival.deInternet: http://www.n1mm.de