25.04.2013 08:48 Konzerte und Kreativangebote kostenlos

11. & 12.05. Wochenende der Offenen Tür im Toccarion, der Kinder-Musik-Welt der Sigmund Kiener Stiftung

Das Toccarion - die »Kinder-Musik-Welt«

Das Toccarion - die »Kinder-Musik-Welt« der Sigmund Kiener Stiftung, öffnet ihre Pforten. © manolopress

Festspielhaus Baden-Baden

Bild 2: Festspielhaus Baden-Baden © Lazi-Akademie

Toccarion

Bild 3: Toccarion © manolopress

Von: GFDK - Festspielhaus Baden-Baden - 3 Bilder

BADEN-BADEN - Das Toccarion - die »Kinder-Musik-Welt« der Sigmund Kiener Stiftung, öffnet ihre Pforten. Zur Einweihung veranstaltet das Festspielhaus Baden-Baden am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Mai jeweils von 11 bis 18 Uhr ein »Wochenende der Offenen Tür«, zu dem Kinder und Erwachsene eingeladen sind. Dabei können die neuen Musikspiele und der frisch restaurierte Fürstentrakt im ehemaligen Baden-Badener Stadtbahnhof kostenlos ausprobiert und besucht werden.

Fürstliche Pracht

Nach einer Restaurierungs- und Umbauzeit von rund sieben Monaten erstrahlt der Fürstentrakt des ehemaligen Baden-Badener Bahnhofs wieder in seinem alten Glanz. Gleichzeitig wurden viele Musikspiele für Kinder eingebaut, die in den kommenden Jahren im Rahmen von Führungen für Kindergärten und Schulen Spaß an der Musik wecken sollen. Eine Instrumentensammlung zum Ausprobieren und ein Workshop-Programm runden das Angebot des Toccarion ab.

Spaß an der Musik

In den drei Themenbereichen »Gesang und Stimme», »Rhythmus und Tanz» sowie »Musikinstrumente und Orchester» wird das Thema Musik für Kinder mit und ohne Vorkenntnisse spannend gemacht und nachhaltiges Interesse an Musik geweckt.

Konzerte und Kreativangebote kostenlos

Das »Wochenende der Offenen Tür« im Toccarion bietet am 11. und 12. Mai von 11 bis 18 Uhr die Möglichkeit, unter Anleitung der Musik-Lotsen des Toccarion an den neuen Spielen aktiv zu werden.
Gleichzeitig finden im Clara-Schumann-Saal, dem Ostflügel des ehemaligen Baden-Badener Stadtbahnhofes, ganztägig im 20-Minuten-Rhythmus kleine Konzerte von und für Kinder statt. Auch hier ist der Eintritt kostenlos.

In der Kassenhalle des Festspielhauses dreht sich an diesem Wochenende alles um das Thema »Musikinstrumente und Theater«. Bastel- und Schminkangebote gehören ebenso dazu wie der Blick über die Schulter eines Geigenbauers, der seine Werkstatt für diesen Tag ins Festspielhaus Baden-Baden verlegt.

Eine weltweit einmalige »Mitmach-Orgel« aus der Orgelwerkstatt »Jäger&Brommer« darf von Kindern bedient werden - die renommierte Gesangs-Pädagogin Friedhilde Trüün lädt am Sonntag, 12. Mai 2013, um 15 Uhr zu einem »Offenen Singen« ein.

Die Gastronomie des Festspielhauses sorgt an beiden Tagen im Restaurant Aida für Stärkungen und Erfrischungen.



Rüdiger Beermann
Direktor Medien und Kommunikation
Festspielhaus und Festspiele Baden-Baden gGmbH
Beim Alten Bahnhof 2
76530 Baden-Baden
www.festspielhaus.de