09.06.2015 08:30 Abschluss Konzertsaison

10. Philharmonisches Konzert in Hamburg: "Das Buch mit sieben Siegeln" dirgiert von Simone Young

Simone Young gibt letztes Konzert in Hamburg

Simone Young gibt letztes Philharmonisches Doppelkonzert in Hamburg. © Reto Klar

Von: GFDK - Hannes Rathjen

Zum Abschluss der 187. Philharmonischen Konzertsaison hat Generalmusikdirektorin Simone Young für ihr letztes Philharmonisches Doppelkonzert am 14./15. Juni 2015 Franz Schmidts monumentales spätromantisches Oratorium »Das Buch mit sieben Siegeln« auf das Programm gesetzt. Uraufgeführt 1938 in Wien, ist das Werk mit seinem riesigen Aufgebot von Chor, Orchester und Solisten heute nur selten zu erleben.

Konzert in Deutschland

Franz Schmidts Vertonung der Offenbarung des Johannes aus dem Neuen Testament gilt nicht zuletzt in der Hauptpartie des Evangelisten als höchst anspruchsvoll und ist in Hamburg hochkarätig besetzt mit Heldentenor Klaus Florian Vogt. Semperopern-Star Georg Zeppenfeld singt die nicht minder anspruchsvolle Stimme des Herrn. Für die Chorpartien aktiviert Simone Young ein letztes Mal die exzellente Vereinigung aus Lettischem Staatschor und NDR Chor, die auch schon bei den Requien von Verdi und Britten in den vergangenen Spielzeiten mit dem Orchester auf der Laeiszhallen-Bühne stand.

Konzert in Hamburg

Da es in den ersten drei Preiskategorien bereits nur noch Restkarten gibt, empfehlen wir sich dringend Tickets zu sichern! Das Konzert am 15. Juni wird von ARTE per Livestream auf concert.arte.tv übertragen. Im Anschluss an beide Konzerte signiert Simone Young im Foyer der Laeiszhalle.

10. Philharmonisches Konzert
So, 14. Juni 2015, Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal, 11 Uhr
Mo, 15. Juni 2015, Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal, 20 Uhr


Franz Schmidt: »Das Buch mit sieben Siegeln« Oratorium für Soli, Chor, Orgel, Orchester

Simone Young, Dirigentin
Klaus Florian Vogt, Johannes / Tenor
Georg Zeppenfeld, Stimme des Herrn / Bass
Inga Kalna, Sopran
Bettina Ranch, Mezzosopran
Dovlet Nurgeldiyev, Tenor
Volker Krafft, Orgel
NDR Chor
Staatschor Latvija
Philharmoniker Hamburg

Konzerteinführung mit Kerstin Schüssler-Bach

So, 14. Juni 2015, Laeiszhalle Hamburg, Kleiner Saal, 10.15 Uhr
Mo, 15. Juni 2015, Laeiszhalle Hamburg, Kleiner Saal, 19.15 Uhr
sowie von 18.45-19.15 Uhr: Klangradar 3000 – Schüler präsentieren eine eigene Komposition

Klaus Florian Vogt zu Gast beim Talk im Elbphilharmonie Kulturcafè
Fr, 12. Juni 2015, Am Mönckebergbrunnen, 18 Uhr. Eintritt frei!



Hannes Rathjen
marketing@philharmoniker-hamburg.de