03.10.2016 14:24 Intensiv und gnadenlos fesselnd!

Weltpremiere in London: Bestsellerverfilmung Girl on the Train mit Emily Blunt

GIRL ON THE TRAIN - Umjubelte Weltpremiere in London

Emily Blunt, Rebecca Ferguson, Haley Bennett, Justin Theroux, Luke Evans, Allison Janney, Edgar Ramirez, Lisa Kudrow, Laura Prepon, Foto: Constantin Film

Von: GFDK - Aline Schenker

Gestern feierte der raffinierte Thriller GIRL ON THE TRAIN seine glanzvolle Weltpremiere in London. Zu Gast waren neben Regisseur Tate Taylor die Darsteller Emily Blunt, Luke Evans, Rebecca Ferguson, Haley Bennett sowie Paula Hawkins, die Autorin der Romanvorlage. Schon das Buch war super fesselnd, wir von der Redaktion freunde der künste sind schon sehr gespannt auf den Film. Der Trailer kündigt jedenfalls jede Menge Spannung an.

Kinostart: 27.10.2016

Das sagen jedenfalls die Medien, die dabei waren: Die topbesetzte Bestsellerverfilmung GIRL ON THE TRAIN zieht den Zuschauer immer tiefer in ein Labyrinth aus Lügen, Wunsch- und Albträumen seiner unfreiwilligen Heldin und lässt ihn fieberhaft bei der Aufklärung des geheimnisvollen Verschwindens einer jungen Frau miträtseln. Nach dem Welterfolg des gleichnamigen Romans von Paula Hawkins findet der doppelbödige Psychothriller, inszeniert von THE HELP-Regisseur Tate Taylor, nun endlich diesen Herbst seinen langersehnten Weg auf die große Leinwand!

Wie ist die Story:

Nach ihrer Scheidung ist Rachel (EMILY BLUNT) am Boden zerstört. Jeden Tag fährt sie mit dem Zug zur Arbeit, und jedes Mal hält der Pendlerzug am selben Streckenabschnitt. In einem Haus an dieser Bahnstrecke beobachtet Rachel ein Pärchen. Die beiden scheinen ein perfektes Leben zu führen, das sich Rachel detailreich in ihren Tagträumen ausmalt. Bis sie eines Tages eine schockierende Beobachtung macht und sich bald darauf immer tiefer in ein gefährliches Netz aus Lügen und Fantasien verstrickt…

 Girl on the Train - Bald im Kino

GIRL ON THE TRAIN ist die fesselnde Verfilmung des gleichnamigen, international gefeierten Thrillers von Paula Hawkins. Seit der Buchveröffentlichung im Januar 2015 hat sich „The Girl on the Train“ weltweit bereits sieben Millionen Mal verkauft und ist damit der am schnellsten verkaufte Roman für Erwachsene in der Geschichte. Der internationale Bestseller landete schon in der ersten Woche auf einem Spitzenplatz in der New York Times Bestseller-Liste und hielt sich hier wochenlang. Auch in Deutschland feiert „Girl on the Train“ große Erfolge bei der Leserschaft und verkaufte sich bis heute weit über eine halbe Millionen Mal.