18.05.2013 08:00 Sendetermin: Sonntag 19.5.2013, 20:15 Uhr Kabel 1

TV-Tipp: "Gran Torino" - Drama von und mit Clint Eastwood

"Gran Torino" - Drama von und mit Clint Eastwood

Ein fesselndes Drama um den mürrischen Einzelgänger Walt Kowalski, der voller Vorurteile ist. (c) Warner Bros.

Von: Kabel 1

Der Koreakriegsveteran Walt Kowalski steht am Sarg seiner geliebten Frau; von nun an hält der polnischstämmige Grantler allein die Stellung in seinem heruntergekommenen Detroiter Vorortviertel, in dem jugendliche Banden ihr Unwesen treiben.

TV-Programm

Walt begrüßt seine neuen Nachbarn, eine Familie, die einer asiatischen Minderheit angehört, mit unverhohlener Feindseligkeit. Seine rassistischen Vorurteile finden auch zunächst Bestätigung, doch dann wendet sich das Blatt ...

"Gran Torino" - inszeniert von Leinwandlegende Clint Eastwood - ist ein fesselndes Drama um den mürrischen Einzelgänger Walt Kowalski, der voller Vorurteile ist. Clint Eastwoods Sohn Scott Eastwood ist übrigens als Darsteller des Trey zu sehen, während Kyle Eastwood die Filmmusik schrieb.

Clint Eastwood war 2012 zuletzt neben Justin Timberlake im Baseball-Drama "Back in the Game" (Regie: Robert Lorenz) im Kino zu sehen. Seitdem macht sich die Hollywood-Ikone wieder rar auf der Leinwand. Nun hieß es, Eastwood, der am 31. Mai seinen 83. Geburtstag feiert, solle die Regie der Musicalverfilmung "Jersey Boys" übernehmen, auf die zunächst Jon Favreau ("Iron Man") angesetzt war. Der Filmemacher plante unlängst selbst die Adaption des Musicals "A Star Is Born", doch seit die vorgesehene Hauptdarstellerin Beyoncé Knowles das Projekt verließ, liegt es auf Eis.

 

Sendetermin: Sonntag 19.5.2013, 20:15 Uhr Kabel 1