25.01.2013 07:15 Sendetermin: Samstag 26.1.2013, 20:15 Uhr ZDFkultur

TV-Tipp: "Foo Fighters: Live at Wembley Stadium" - Live in London zusammen mit den Rocklegenden Jimmy Page und John Paul Jones

"Foo Fighters: Live at Wembley Stadium" - Live in London zusammen mit den Rocklegenden Jimmy Page und John Paul Jones

(c) ZDFkultur

Von: ZDFkultur

Am 6. und 7. Juni 2008 spielen die Foo Fighters in der ausverkauften Wembley Arena in London zwei denkwürdige Konzerte. Unterstützt werden sie dabei in der letzten Konzerthälfte vom "Led Zeppelin"-Gitarristen Jimmy Page und dem "Led Zeppelin"-Bassisten John Paul Jones. ZDFkultur präsentiert die Höhepunkte des mitreißenden Rockkonzerts.
 
Im Mittelpunkt der Band steht der ehemalige Nirvana-Schlagzeuger Dave Grohl. Schon während seiner Zeit bei Nirvana schreibt er Songs, die er 1995 unter dem Namen "Foo Fighters", einer Bezeichnung für unbekannte Flugobjekte im 2.Weltkrieg, im Alleingang als Demo einspielt. Die Songs kommen an, Dave Grohl stellt eine Band zusammen und veröffentlicht 1995 das Debütalbum "Foo Fighters". Mit dem dritten Album "There Is Nothing Left to Loose" aus dem Jahr 1999, kommt der Erfolg: Die Foo Fighters erhalten den Grammy für das beste Rockalbum.
 
Im September 2008, nach vielen Tourneen, Alben und weiteren Grammys, gibt Dave Grohl bekannt, dass die Foo Fighters eine längere Pause einlegen: "Wir haben niemals eine längere Pause gehabt. Nach diesem Konzert in Wembley sollten wir erst einmal zehn Jahre Pause machen und erst dann zurückkommen, wenn uns die Leute vermissen." Doch schon im April 2011 atmen die Fans der Foo Fighters auf: Das neue Album "Wasting Light" erscheint.

 

 

Sendetermin: Samstag 26.1.2013, 20:15 Uhr ZDFkultur


 

Anstalt des öffentlichen Rechts
ZDF-Straße 1
55127 Mainz

Internet: www.zdf.de
Email: info@remove-this.zdf.de