01.02.2013 07:00 Sendetermin: Samstag 2.1.2013, 22:45 Uhr Arte

TV-Tipp: Dokumentation "Spirous lustige Abenteuer" zum 75. Geburtstag des französischen Comic-Klassikers

Dokumentation "Spirous lustige Abenteuer" zum 75. Geburtstag des französischen Comic-Klassikers

© Cinétévé / Arte France

Von: Arte

Im April 2013 feiert Spirou seinen 75. Geburtstag. Neben "Tim und Struppi" und "Asterix und Obelix" gehören "Spirou und Fantasio" zu den europäischen Comic-Legenden: Von "Spirous Abenteuern" wurden über 75 Millionen Alben verkauft. Ein Vierteljahrhundert lang erschienen die Hefte jede Woche, knapp 3.900 Ausgaben insgesamt, aus denen Hunderte Alben hervorgingen, die weltweiten Absatz fanden. Sie dienten als Vorbilder für spätere Comic-Helden, darunter Gaston Lagaffe, die Schlümpfe, Lucky Luke, die blauen Boys und Boule & Bill.

Als Comic-Referenz steht "Spirou" für das von ihm begründete Genre des "lustigen Abenteuers". Spirou, der Hotelpage, der sich zum Abenteuerer weiterentwickelt, wurde von Franquin entworfen undspäter von dessen Nachfolgern weiterentwickelt Er ist mehr als "nur" eine Comic-Gestalt. Er ist eine Welt für sich, eine lebendige, witzige Ikone. Vielleicht steht hinter dem so persönlichen und vielklingenden Namen "Spirou" (auf Wallonisch: "Eichhörnchen", aber auch "Schelm" oder "Lausbub") ein ganzer Geist.
Diesen Geist greift die Dokumentation auf. Sie geht der Frage nach, wie eine Gestalt und ein Comic-Magazin aus der belgischen Provinz Charleroi die europäische Popkultur und ganze Lesergenerationen begeistern konnten. Die Dokumentation schildert seine Geschichte von der Entstehung am Schreibtisch des Druckers Jean Dupuis im Jahr 1938 bis zu heutigen Projekten. Er erzählt Wissenswertes und setzt die entscheidenden Momente in ihren sozialen und historischen Zusammenhang.

Die Dokumentation mischt fiktionale Elemente, Archivmaterial und Interviews sowie zahlreiche Grafikdokumente von Seltenheitswert. Der Autor offenbart sich als bedingungsloser Fan des Kult-Strips und vermittelt das nahezu sinnliche Vergnügen unterschiedlicher Lesergenerationen.

 

 

Sendetermin: Samstag 2.1.2013, 22:45 Uhr Arte

 

 

ARTE G.E.I.E.
4 quai du Chanoine Winterer F-67000 Strasbourg
RCS STRASBOURG SIREN 382 865 62

Internet: www.arte.tv
Email: naomi.feuerstein@remove-this.arte.tv