10.04.2013 08:30 Sendetermin: Donnerstag 11.4.2013, 23:05 Uhr Arte

TV-Tipp: Dokumentation "Erectionman" - Eine Geschichte über den modernen Mann

Dokumentation "Erectionman" - Eine Geschichte über den modernen Mann

© Submarine/ZDF

Von: Arte

Vor zehn Jahren kam eine kleine blaue Pille auf den Markt und stellte die Welt auf den Kopf. Bekannt wurde sie unter dem Namen "Viagra". Bewaffnet mit einer gesunden Dosis an Misstrauen und Humor entfaltet Filmemacher Michael Schaap auf der Suche nach der Wahrheit hinter Viagra eine Geschichte über Potenz, Angst und die Beschaffenheit des modernen Mannes.

Als Michael Schaap, Regisseur und Porno-Fan, im Alter von 40 Jahren Potenzstörungen bei sich bemerkt, stellt er sich die Frage, warum er nun eine Pille einnehmen muss, die doch eigentlich für Männer im Alter seines Vaters gedacht ist., einnehmen muss. Er hegt Zweifel an seiner Männlichkeit, weil nur noch ein potenzsteigerndes Mittel die körperliche Liebe zu seiner Ehefrau ermöglicht.
Auf der Suche nach Antworten besucht er die Redaktion des "Playboy" sowie Männergruppen, deren Mitglieder ihre eigene Maskulinität wiederfinden möchten. Schaap beleuchtet auch den Schwarzmarkt, der sich um Viagra gebildet hat, die psychischen und physischen Auswirkungen des Medikaments und die Kommerzialisierung von Sex, die inzwischen fast alle Bereiche der Öffentlichkeit durchzieht.
Am Ende steht die Erkenntnis, dass Viagra den Regisseur seelisch und körperlich abhängig gemacht hat, verbunden mit einem Ohnmachtsgefühl gegenüber der eigenen Unzulänglichkeit als Mann. Was bleibt, ist auch seine Vorstellung einer Welt, die vielleicht in nicht allzu ferner Zukunft liegt: in dieser könnten sich vornehmlich Männer nur noch über den eigenen Erregungs- und Potenzzustand definieren, getreu dem Motto "Allzeit bereit".


Sendetermin: Donnerstag 11.4.2013, 23:05 Uhr Arte


ARTE G.E.I.E.
4 quai du Chanoine Winterer F-67000 Strasbourg
RCS STRASBOURG SIREN 382 865 62

Internet: www.arte.tv
Email: naomi.feuerstein@remove-this.arte.tv