23.12.2012 08:30 Sendetermin: Heiligabend 2012, 11:10 Uhr ZDF

TV-Tipp: "Die Muppets-Weihnachtsgeschichte" - Charles Dickens Weihnachtsgeschichte, neu besetzt mit den Muppet-Stars

"Die Muppets-Weihnachtsgeschichte" - Charles Dickens Weihnachtsgeschichte, neu besetzt mit den Muppet-Stars

(c) ZDF / Disney

Von: ZDF

London, ein Tag vor Weihnachten. Es ist kalt, es schneit, und viele Bewohner der Stadt sehen einem entbehrungsreichen Fest entgehen, weil ihnen die finanziellen Möglichkeiten für größere Ausgaben fehlen. Manche gar haben überhaupt kein Geld und müssen betteln. Vor dieser Kulisse erzählen Gonzo und Ratte Rizzo die Weihnachtsgeschichte des großen englischen Romanciers Charles Dickens - Gonzo in der Dickens-Rolle und Rizzo als sein treuer, unerschütterlicher Weggefährte. Und sie erzählen nicht nur, sie sind mittendrin im aufregenden Geschehen.
 
Alle haben kein oder wenig Geld, doch einem geht es gut - Ebenezer Scrooge (Michael Caine). Leider weiß er sein Glück nicht zu schätzen, kann sich nicht am Leben freuen, denn Geiz und Härte regieren seine Welt. Nur mit Mühe hat er sich von seinem Buchhalter Bob Cratchit (Kermit, der Frosch) davon überzeugen lassen, seinen Angestellten wenigstens den Weihnachtstag freizugeben, doch Geschenke macht er keine, den Armen will er nichts spenden, er hat kein nettes Wort für seine Mitgeschöpfe übrig und sitzt allein in seinem dunklen Haus, weil er die Lampen nicht anmacht, um Geld zu sparen. Nach einem seltsamen Vorfall an der Eingangstür erscheinen ihm am Vorabend des Weihnachtstages die Geister seiner ehemaligen Geschäftspartner Jacob und Robert Marley (Statler und Waldorf) in Ketten. Sie warnen ihn vor der Verdammnis, die ihn im Jenseits erwartet, wenn er seinem Leben keine Wende zum Besseren gibt. Außerdem kündigen sie ihm weiteren Besuch an, und tatsächlich erscheint mit dem Glockenschlag ein Uhr nachts ein Kind: der Geist aller vergangenen Weihnachtsfeste. Es nimmt Scrooge an die Hand und entführt ihn durch die Lüfte in seine Vergangenheit. Eine Stunde später ist das Kind verschwunden, und der Geist der gegenwärtigen Weihnacht, ein gutgelaunter Riese, führt Scrooge zur Familie seines Buchhalters Cratchit. Doch die gegenwärtige Weihnacht vergeht schnell, der Geist altert und verschwindet und übergibt Ebenezer an den Geist der zukünftigen Weihnacht, eine gesichtslose Gestalt in schwarzem Trauerflor, die kein Wort spricht. Düster sind die Aussichten für den alten Geizhals, doch es ist nicht zu spät, die Botschaft ist angekommen: Scrooge verändert sein Leben, lässt alle an seinem Reichtum teilhaben: Er teilt, und er rettet das Leben des kleinen Tim. Und so macht er viele glücklich und sich selbst zu einem besseren Menschen.
 
Einfallsreiche und witzige, mit einigen Gesangs- und Slapstickeinlagen gespickte, tierische Variante von Dickens' weltberühmter Geschichte, die der humanitären Botschaft keinen Abbruch tut. Inmitten vieler bekannter Gestalten des Muppet-Universums (Kermit, Miss Piggy, Fozzie-Bär) verkörpert Michael Caine den alten Geizhals Ebenezer Scrooge.



Sendetermin: Heiligabend 2012, 11:10 Uhr ZDF



Anstalt des öffentlichen Rechts
ZDF-Straße 1
55127 Mainz

Internet: www.zdf.de

Email: info@remove-this.zdf.de