19.05.2013 07:00 Sendetermin: Montag 20.5.2013, 20:15 Uhr 3Sat

TV-Tipp: "Das Boot" - Mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnetes Kriegsdrama

"Das Boot" - Mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnetes Kriegsdrama

Erfolgsregisseur Wolfgang Petersen hat sich mit diesem Meilenstein der deutschen Film- und Fernsehgeschichte den Weg nach Hollywood geebnet. (c) ZDF und ARD Degeto

Von: 3Sat

Frankreich, 1941: In La Rochelle, einem Hafen im von den Deutschen besetzten Frankreich, feiert eine junge U-Boot-Mannschaft ihre letzte Nacht an Land, bevor sie in See sticht. Mit an Bord von U 96 befindet sich auch Leutnant Werner, ein junger Kriegsberichterstatter, der sich von der Mission Vorteile für seine Karriere verspricht.

TV-Programm

Kommandiert wird das Boot von dem erfahrenen Kapitän Hellriegel, von allen respektvoll "der Alte" genannt. Die Verantwortung für den Kurs trägt Chefingenieur Johann, genannt "das Gespenst". Er ist der wortkarge Mechaniker des U-Boots, der die Motoren Tag und Nacht liebevoll pflegt. Während der ersten Tage auf See hat die Bootsbesatzung nicht viel mehr zu tun, als ziellos zu kreuzen. Plötzlich ist der erste feindliche Zerstörer in Sicht. Der Kapitän gibt Alarm, und U 96 taucht ab. Wasserbomben explodieren ganz in der Nähe des U-Boots und erschüttern den metallenen Rumpf. U 96 gerät in einen wochenlangen Sturm, der das Boot zwingt, ständig auf Tauchfahrt zu bleiben. Die Nerven der Besatzung werden aufs Äußerste strapaziert. Als man schließlich wieder auftaucht, wird ein Frachter-Konvoi gesichtet, der von mehreren Zerstörern eskortiert wird. Sofort lässt der Kapitän die Torpedos des U-Boots abfeuern. Um einem Gegenangriff zu entgehen, taucht U 96 danach in die bisher undenkbare Tiefe von rund 270 Metern ab. Für die Besatzung beginnt ein Albtraum aus Klaustrophobie und Todesangst.
Sechs Oscar-Nominierungen sowie die Verleihung des Deutschen Filmpreises und der Goldenen Leinwand, das ist das imposante künstlerische Resümee von "Das Boot". Erfolgsregisseur Wolfgang Petersen hat sich mit diesem Meilenstein der deutschen Film- und Fernsehgeschichte den Weg nach Hollywood geebnet. Seitdem drehte er mit Stars wie Clint Eastwood, Harrison Ford, George Clooney und Dustin Hoffman.

 

Sendetermin: Montag 20.5.2013, 20:15 Uhr 3Sat


3sat
55100 Mainz

Internet: www.3sat.de
E-mail: info@remove-this.3sat.de