03.05.2013 08:30 Sendetermin: Samstag 4.5.2013, 21:55 Uhr BR

TV-Tipp: "Burn after Reading" - Starbesetzte Komödie der Coen-Brüder

"Burn after Reading" - Starbesetzte Komödie der Coen-Brüder

Ein eindrucksvolles, bestens aufgelegtes Aufgebot von Hollywoodstars ohne Rücksicht auf das eigene Image und mit viel Lust an der Karikatur (c) Tobis

Von: BR

George Clooney, Brad Pitt, Frances McDormand und John Malkovich zeigen in dieser herrlichen Komödie ihr atemberaubendes Talent - dank der Oscar-Preisträger Joel und Ethan Coen.

TV-Programm

Der Washingtoner CIA-Mitarbeiter Osborne Cox tobt vor Wut. Nachdem er wegen seines Alkoholproblems degradiert wurde, kündigt er und beschließt, ein Enthüllungsbuch über seine Zeit beim Geheimdienst zu schreiben. Zur gleichen Zeit plant seine Frau Katie, ihn zu verlassen. Sie kopiert für den bevorstehenden Prozess alle Steuerunterlagen auf eine CD - mit fatalen Folgen. Denn der Datenträger fällt dem reichlich naiven Duo Linda Litzke und Chad Feldheimer in die Hände, die in einem Fitnessstudio arbeiten und die Daten für vermeintlich brisante Informationen über den US-Geheimdienst halten. Sie beschließen, Cox zu erpressen. Linda zieht dabei ihren ziemlich dusseligen Komplizen immer tiefer in die Sache hinein. Damit löst sie eine Kette absurder Ereignisse aus, nicht zuletzt, da sie eine Affäre mit dem Frauenhelden Harry Pfarrer beginnt - nicht ahnend, dass dieser für die US-Regierung arbeitet und ausgerechnet mit Cox' Frau Katie ein Verhältnis hat. Bald bekommen die Geheimdienste Wind von den Ereignissen. Es kommt zu einigen unnatürlichen Todesfällen.

Nach ihrem düster-fatalistischen Thriller "No Country For Old Men" widmeten sich die Coen-Brüder mit "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" wieder einem eher leichten, verspielten Komödienstoff mit viel Platz für Zoten und satirische Seitenhieben auf das Agentengenre. Zur Verfügung stand ihnen dabei ein eindrucksvolles, bestens aufgelegtes Aufgebot von Hollywoodstars, die ohne Rücksicht auf das eigene Image und mit viel Lust an der Karikatur eine Parade von Versagern, Trotteln und Pedanten spielen. So brilliert George Clooney als neurotischer Schürzenjäger, John Malkovich fügt als cholerischer CIA-Mitarbeiter seiner Galerie exzentrischer Typen einen besonders großmäuligen Verlierer hinzu und Frances McDormand und Brad Pitt begeistern als endlos naives Fitnesstrainergespann auf der Suche nach dem persönlichen Glück.

 

Sendetermin: Samstag 4.5.2013, 21:55 Uhr BR


Bayerischer Rundfunk
Anstalt des öffentlichen Rechts
Rundfunkplatz 1
80335 München

Internet: www.br.de
Email: info@br.de