23.05.2013 07:00 Sendetermin: Freitag 24.5.2013, 21:55 Uhr ZDFkultur

TV-Programm: "Kulturkrieger Pakistan" - Musiker, Blogger und Multimedia-Künstler kämpfen für die Freiheit der Kunst

Kulturkrieger Pakistan - Musiker und Blogger im Kampf um die Freiheit der Kunst

Aktivisten, die mit unglaublicher Zivilcourage im Kampf um die Freiheit der Kunst stehen, auch wenn sie sich damit zur Zielscheibe repressiver Regimes und Extremisten machen. (c) ZDF und Michael Pohl

Von: ZDFkultur

"Sie können so viel Chaos produzieren, wie sie wollen. Ich habe keine Angst. Ich habe mich entschieden, meiner Leidenschaft zu folgen. Ich lebe für den Film, und ich würde für ihn sterben. Und da alle immer so viel über den Jihad, den Heiligen Krieg, reden: Wenn ich in einen solchen Krieg ziehen sollte, dann wäre es ein Heiliger Krieg gegen extremistische Ideologien." (Fatima Khan, Filmstudentin in Lahore)

TV-Programm

Die Atommacht Pakistan, wo im Mai eine neue Regierung gewählt wird, balanciert gefährlich nah am Rand des Abgrunds. Inkompetenz, Korruption, Extremismus und zunehmende religiös und ethnisch bedingte Gewalt haben den Ruf des Landes weitgehend ruiniert. Und die Tatsache, dass die USA Osama bin Laden direkt neben der pakistanischen Hauptstadt gefasst haben, hat dem angeschlagenen Image sicherlich auch nicht geholfen.

Pakistan ist international isoliert. Gilt das auch für seine Künstler? Dieser Frage geht Katrin Sandmann in einer neuen Folge "Kulturkrieger" nach. Nach dem Irak, Afghanistan, Kongo, Haiti, Somalia und Gaza sucht und findet die Reporterin nun Kulturschaffende in Pakistan. Musiker, Blogger oder Multimedia-Künstler, Aktivisten, die mit unglaublicher Zivilcourage für die freie Kunst kämpfen, auch wenn sie sich damit zur Zielscheibe repressiver Regimes und Extremisten machen.

 

Sendetermin: Freitag 24.5.2013, 21:55 Uhr ZDFkultur

 

Anstalt des öffentlichen Rechts
ZDF-Straße 1
55127 Mainz

Internet: www.zdf.de
Email: info@remove-this.zdf.de