13.11.2013 08:27 Bester Film und Beste Regie

Stummfilmmeisterwerk Blancanieves - ein Märchen von schwarz und weiss ist für die European Film Awards 2013 nominiert worden

Stummfilm Maerchen Blancanieves

BLANCANIEVES spielt im Spanien der 1920er Jahre und ist eine brillante Huldigung des europäischen Stummfilms.

Von: GFDK - Kathrin Stammen

Es war einmal ... ein kleines Mädchen, das seine Mutter nie gekannt hatte. Sie lernte die Kunst ihres Vaters, eines berühmten Matadors, doch ihre böse Stiefmutter hasste sie abgrundtief. Eines Tages gelang dem Mädchen die Flucht zu einer Truppe kleinwüchsiger Toreros und sie wurde zur Königin der Arena, bis ihr Ruhm die Stiefmutter erreichte ...

BLANCANIEVES spielt im Spanien der 1920er Jahre und ist eine brillante Huldigung des europäischen Stummfilms. Eine sinnliche Erfahrung und melodramatische Liebesgeschichte, gewürzt mit einer Prise finsterer Bosheit. Pablo Berger lässt Schneewittchen zum 200. Geburtstag der Gebrüder Grimm in wundervollen Bildern wieder auferstehen.

Der Film BLANCANIEVES war Spaniens Oscar-Beitrag 2012, Gewinner des Filmfestivals San Sebastián und mit zehn Auszeichnungen der große Sieger der spanischen Goyas. Neben zahlreichen weiteren Preisen gewann BLANCANIEVES den Publikumspreis auf dem Fantasy Filmfest 2013.

BLANCANIEVES ist ein Feuerwerk an grotesken und brillanten Einfällen und Anspielungen auf die europäische Stummfilmgeschichte.“ Deutschlandradio Kultur

„Maribel Verdú in der Rolle der bösen Königin raubt einem buchstäblich den Atem.“

Siegessäule

„Ein hinreißender Märchenfilm für alle Altersgruppen“

Frankfurter Allgemeine Zeitung


Spielfilm von Pablo Berger

Mit Maribel Verdú, Daniel Giménez Cacho, Ángela Molina, u.v.m.

104 Minuten, Schwarz-Weiß, Spanien/Frankreich 2012

Kinostart: 28. November 2013  im Verleih der AV Visionen


Kontakt:

Kathrin Stammen und Cornelia Spiering kstammen@cinemaids.de