10.02.2014 12:34 die wilde und poetische Reise einer Frau

Sensationelle Weltpremiere auf der Berlinale 2014: Nymphomaniac mit Lars von Trier

Weltpremiere auf der Berlinale des Films Nymphmaniac mit Lars von Trier

Das Kino war bis zum letzten Platz gefüllt, berühmte Gäste wie die Bandmitglieder von Rammstein, Martina Gedeck waren anwesend; alle Fotos © 2014 Concorde Filmverleih GmbH

Weltpremiere Nymphmaniac mit Rammstein

Weltpremiere Nymphomaniac mit Rammstein

Lars von Trier und Frau praesentieren Nymphmaniac auf der Berlinale

Lars von Trier und Frau mit Festival-direktor Dieter Kosslick auf der Berlinale

Uma Thurman auf der Berlinale

Uma Thurman auf der Berlinale

Von: Concorde Filmverleih

Eine europäische und internationale Starriege in Berlin: Stellan Skarsgård, Shia LaBeouf, Christian Slater, Uma Thurman und Stacy Martin wollten es sich nicht nehmen lassen, gemeinsam mit ihrem Regisseur Lars von Trier die ungekürzte Fassung als Weltpremiere zu präsentieren.

10. Februar 2014 - Am gestrigen Abend wurde auf der Berlinale NYMPHOMANIAC - TEIL 1 in der ungekürzten Fassung im offiziellen Programm als Weltpremiere gezeigt. Die Vorführung war schon vorab als das Ereignis auf der Berlinale 2014 angesehen worden, entsprechend groß waren das Interesse und der Andrang. Das Kino war bis zum letzten Platz gefüllt, berühmte Gäste wie die Bandmitglieder von Rammstein, die einen Song zum Soundtrack beisteuerten, Martina Gedeck, Markus Imboden, Ulrich Matthes, Marco Kreuzpaintner und ChrisTine Urspruch waren anwesend und begrüßten gemeinsam mit dem Publikum das Team des Films mit großem Applaus. Nach der Vorführung gab es begeisterten und lang anhaltenden Beifall.

Berlinale mit Stars wie Christian Slater und Uma Thurman


Schon bei der Pressekonferenz lobten die Darsteller den dänischen Regisseur, es sei immer etwas ganz Besonderes, mit Lars von Trier zu arbeiten. Als Schauspieler brauche man keine besondere Komfortzone, der ganze Dreh sei eine solche, schwärmten Christian Slater und Uma Thurman.

Charlotte Gainsbourg als Hauptdarstellerin in Nymphmaniac


NYMPHOMANIAC ist die wilde und poetische Geschichte der Reise einer Frau von ihrer Geburt bis zu ihrem fünfzigsten Lebensjahr, die von der Hauptdarstellerin, der selbstdiagnostizierten Nymphomanin Joe (Charlotte Gainsbourg) wird. An einem kalten Winterabend findet der einsame Junggeselle Seligman (Stellan Skarsgård) die zusammengeschlagene Joe in einer Gasse. Er nimmt sie mit in seine Wohnung, wo er ihre Wunden versorgt und ihr Fragen über ihr Leben stellt. Er hört ihr aufmerksam zu, während Joe über die nächsten acht Kapitel die lustvolle, verzweigte und facettenreiche Geschichte ihres Lebens erzählt.

Neben Hauptdarstellerin Charlotte Gainsbourg gehören zahlreiche weitere internationale Stars zum Ensemble des Films: Stellan Skarsgård, Shia LaBeouf, Christian Slater, Jamie Bell, Uma Thurman, Willem Dafoe, Jean-Marc Barr, Udo Kier u.v.m. Die britische Schauspielerin Stacy Martin feiert mit NYMPH()MANIAC ihr Leinwanddebüt.

Deutschlandweiter Kinostart:

NYMPHOMANIAC (Teil 1) am 20. Februar 2014

NYMPOMANIAC (Teil 2) am 03. April 2014

 

 
 

PRESSEBETREUUNG:

Wolfgang W. Werner Public Relations
Christiane Leithardt & Wolfgang Werner
E-Mail: info@werner-pr.de

AIM - ONLINE PR & PROMOTIONS
Alex Fiebig
E-Mail: alex.fiebig@aim-pr.de