05.12.2013 08:30 Publikum und Kritiker gleichermaßen begeistert

Michael Hanekes Operninszenierung „Così fan tutte“ ist jetzt auf DVD erhältlich

Film Cosi fan tutte Operninszenierung

Im Februar 2013 präsentierte Michael Haneke mit Mozarts „Così fan tutte“ am Teatro Real in Madrid seine zweite Operninszenierung, die in ihrer hochkarätigen Besetzung Publikum und Kritiker begeisterte.© Teatro Real Javier de Real

Film Cosi fan tutte Michael HanekeFilm Cosi fan tutte Titel
Von: Kruger Media

Michael Haneke, derzeit Europas wichtigster und meistgefeierter Regisseur, polarisiert wie kaum ein anderer. Stets auf der Suche nach den Abgründen der menschlichen Seele schafft Haneke durch seinen radikalen Realismus Werke von verstörender Intensität. Aus dem Provokateur ist mittlerweile ein Klassiker geworden: Im Februar 2013 präsentierte er mit Mozarts „Così fan tutte“ am Teatro Real in Madrid seine zweite Operninszenierung, die in ihrer hochkarätigen Besetzung Publikum und Kritiker begeisterte.

„Così fan tutte“ ist am 25. November 2013 bei C Major Entertainment auf DVD und Blu-ray als erste Veröffentlichung einer Haneke Oper erschienen. Bei der Präsentation des Werkes vor einigen Tagen in Berlin bekannte Haneke: „Mozart ist meine große Liebe“.

Am 25. November 2013 ist Michael Hanekes Madrider Inszenierung von „Così fan tutte“ bei C Major Entertainment auf DVD &Blu-ray erschienen. Opernfans können sich auf die umjubelte Produktion in der „toskanischen Barockvilla“ des Bühnenbildners Christoph Kanter freuen. Mit dabei: das gefeierte junge Ensemble (allen voran Anett Fritsch als „Fiordiligi“) und das souverän aufspielende Orchester des Teatro Real unter Sylvain Cambreling. DIE WELT schrieb über Michael Hanekes Regie: „So macht es nur einer, ein Großer.“

Der Regisseur ist bekannt durch preisgekrönte Filme wie „Das weiße Band“ und „Die Klavierspielerin“. Für „Amour“ erhielt er 2013 sogar den Oscar. Nach „Don Giovanni“ an der Pariser Oper 2006 entschied Haneke sich auch in seiner zweiten Opernregie für Mozart. Das zeitlose Werk des Salzburger Meisters ist voller Fragen, die jeden angehen: Was ist Liebe und wie gehen Menschen miteinander um? Haneke nähert sich der Thematik auf die für ihn charakteristische psychoanalytisch-sezierende Art, ohne jedoch die Empathie für seine Figuren zu verlieren.

120 Sänger aus aller Welt ließ Haneke für die sechs Hauptrollen vorsingen und entschied sich für ein von ihm handverlesenes Ensemble – eine idealtypische Besetzung für Mozarts „komisches Singspiel“ um Treue, Lust, Stolz und Verführung. Neben der Madrider Produktion enthält die Veröffentlichung als Bonus-Material ein Interview mit Haneke über seine Arbeit an „Così fan tutte“.

Wolfgang Amadeus Mozart „Così fan tutte“ Orchester und Chor des Teatro Real Madrid Musikalische Leitung: Sylvain Cambreling Bühnenbild: Christoph Kanter Regie: Michael Haneke Mit Anett Fritsch (Fiordiligi), Paola Gardina (Dorabella), Juan Francisco Gatell (Ferrando), Andreas Wolf (Guglielmo), Kerstin Avemo (Despina), William Schimell (Don Alfonso) Bestellnummer: 814337011451 (2 DVD) Bestellnummer: 814337011468 (Blu-ray) VÖ: 25.11.2013

  • Gefeierte Inszenierung des polarisierenden Oscar-Preisträgers vom Teatro Real in Madrid
  • DVD & Blu-ray am 25. November 2013 bei C Major Entertainment erschienen
  • DIE WELT schrieb über Hanekes Regie: „So macht es nur einer, ein Großer."


Pressekontakt: konstantin.peiper@kruger-media.de