15.08.2013 08:00 Susan Tyrrell, Nathan Zellner, Sydney Aguirre

Kinostart 22.8.2013: "Kid-Thing" - Verstörenders Indie-Drama um eine unterkühlte Zehnjährige zwischen Richtig und Falsch

Kid-Thing

Hinter der realistischen Aufmachung versteckt sich eine explosive Mischung aus Spannung, Gewalt und purer Melancholie. Bild 1-3 (c) W-Film

Regie David ZellnerKinostart 22.8.2013
Von: GFDK - Kino.de - 3 Bilder

Austin/Texas, mitten in der Prärie: Hier begegnet man nicht vielen Menschen, und die, die hier leben, pflegen einen eigenbrötlerischen Lebensstil. Wie die zehnjährige Annie, die auf ihrem BMX durch die einsame Landschaft streunt und auf alles schießt, was ihr in die Quere kommt oder mit Vorliebe mit ihrem Baseballschläger auf Dinge einschlägt. Von ihrem Vater vernachlässigt und ganz ohne Freunde, scheint ihr nichts von Wert zu sein. Als sie eines Tages im Wald spielt, hört sie plötzlich die Hilfeschreie einer Frau.

Filme im Kino

Den Brüdern und Filmemachern David und Nathan Zellner ist ein einzigartiger Film mit einer außergewöhnlichen Hauptdarstellerin, Sydney Aguirre, gelungen. Hinter der realistischen Aufmachung versteckt sich eine explosive Mischung aus Spannung, Brutalität und purer Melancholie. Der Film kommt mit wenig Worten aus - die eigentliche Geschichte erzählen die bildgewaltigen Aufnahmen und die Handlungen des widerspenstigen und doch so verletzlichen Mädchens. Ein Indepententfilm der besonderen Art. Quelle: kino.de

Wir lieben Filme...
weil sie uns Geschichten erzählen

Regie: David Zellner

Cast: Susan Tyrrell, Nathan Zellner, Sydney Aguirre

Laufzeit: 86 min.

FSK: 16

Pressestimmen:

Hollywoodreporter:

http://www.hollywoodreporter.com/review/sundance-2012-review-kid-thing-283009

 

Der Film kommt am 22.8.2013 in die Kinos. Im Verleih von W-Film.