02.11.2012 07:30 Thriller um zwei gegensätzliche Cops Regie: David Ayer

Kinostart 20.12.2012: End of Watch - Jake Gyllenhaal, Michael Peña und Anna Kendrick im Fadenkreutz der mexikanische Drogenmafia

End of Watch - Jake Gyllenhaal, Michael Peña und Anna Kendrick im Fadenkreutz der mexikanische Drogenmafia

Bild 1-6 (c) TOBIS Film

Von: GFDK - Tobis Verleih - 6 Bilder

Officer Brian Taylor (Jake Gyllenhaal) und sein Partner Mike Zavala (Michael Peña) sind Streifen-Cops im Hexenkessel von South Central Los Angeles. Bandenkriege, Verfolgungs-jagden und Schießereien gehören für sie zum Alltag, jede neue Schicht könnte auch die letzte sein. Aber Taylor und Zavala sind ein perfekt eingespieltes Team und kennen das Terrain. Sie machen einen guten Job – und ein Späßchen zwischendurch kann auch nicht schaden. Als die beiden eher zufällig einen Drogenkurier festnehmen und dann ein größeres Depot ausheben, kommen sie einem mexikanischen Kartell in die Quere. Die Drogenbosse wollen Taylor und Zavala so schnell wie möglich loswerden und setzen die Gang von Big Evil (Maurice Compte) auf sie an. Alles läuft auf eine blutige Konfrontation hinaus...

 

Mit END OF WATCH setzt Actionspezialist David Ayer nach TRAINING DAY und STREET KINGS seine Serie von packenden LA-Thrillern fort. Der Film glänzt nicht nur mit einer ungewöhnlichen Story und fulminanten Darstellern, sondern auch mit seinem innovativen Erzählstil. Ayer lässt die Figuren selbst das Geschehen mit mehreren Videokameras aufzeichnen und erzielt so einen modernen, überaus realistischen Look. Hollywood meets YouTube ...

Regie: David Ayer

Cast: Jake Gyllenhaal, Michael Peña, Anna Kendrick

Laufzeit: 109 min.

FSK: ab 16 Jahre

 

Weitere Links:

Offizielle Homepage:

http://www.endofwatch.de/

 

Filmstarts.de:

http://www.filmstarts.de/kritiken/196315.html

 

 

Der Film kommt am 20.12.2012 in die Kinos. Im Verleih von Tobis.