07.03.2013 08:00 Krankenhaus in der Bulgarischen Hauptstadt

Kinostart 14.3.2013: "Sofia's Last Ambulance" - Vielschichtige Dokumentation von Ilian Metev über den alltäglichen Wahnsinn und Missstände im bulgarischen Gesundheitssystem

"Sofia's Last Ambulance" - Vielschichtige Dokumentation von Ilian Metev über den alltäglichen Wahnsinn und Missstände im bulgarischen Gesundheitssystem

Bild 1-5 (c) W-Film

Von: GFDK - Kino.de - 5 Bilder

Bulgariens Hauptstadt Sofia: Tagtäglich versuchen der Arzt Krassi, die Krankenschwester Mila und der Notarztfahrer Plamen in der Ambulanz Leben zu retten. Sie haben sich ihrem Beruf verschrieben und müssen neben der schlechten Bezahlung, den extremen Arbeitszeiten und zahlreichen Überstunden auch noch gegen ein völlig verkommenes Gesundheitssystem ankämpfen. Korruption steht an der Tagesordnung und spielt sich allzu oft auf Kosten der Patienten ab.

Wie lässt sich ein derart belastender Alltag überhaupt aushalten, gerade wenn manche Gegebenheiten im bulgarischen Gesundheitssystem an Absurdität kaum zu übertreffen sind? Die sympathischen Protagonisten beweisen es: mit viel Humor und Idealismus. Die vielfach ausgezeichnete, facettenreiche Dokumentation zeigt anhand dreier perfekt ausgewählter, warmherziger Charaktere, was sich in einem der ärmsten Länder der EU abspielt und wie sanierungsbedürftig die Zustände vielerorts in Europa noch sind. Zutiefst menschlich und mitreißend. Quelle: kino.de

Regie: Ilian Metev

Cast: Krassimir Yordanov, Mila Mikhailova, Plamen Slavkov

Laufzeit: 80 min.

 

Pressestimmen und weitere Links:

Offizielle Homepage:

http://www.facebook.com/SofiasLastAmbulance

 

Radio.cz:

http://www.radio.cz/en/section/curraffrs/ow-doc-sofias-last-ambulance-captures-dedication-of-medics-in-face-of-failing-system

 

 

Der Film kommt am 14.3.2013 in die Kinos. Im Verleih von W-Film.