06.06.2012 07:04 Ab 2. Juli 2012 nur im Kino

Kinonews: Was tun, wenn aus Freundschaft mehr wird? ICE AGE 4 - VOLL VERSCHOBEN - "Twilight"-Sprechertrio mit an Bord

© 2011 Twentieth Century Fox + trailer

Von: Twentieth Century Fox - 6 Bilder

Unmittelbar nach der Fußball-Europameisterschaft startet am Montag, den 2. Juli ICE AGE 4 - VOLL VERSCHOBEN in den Kinos. Wie bei den vorherigen Teilen werden witzige Dialoge mit den Stimmen von Otto Waalkes als SID, Thomas Fritsch als DIEGO und Arne Elsholz als MANNI in den Kinosälen wieder für Lachsalven in Serie sorgen.

Darüber hinaus sind jedoch auch neue Sprechertalente mit an Bord, die ihre Fähigkeiten bereits bei einer anderen Franchise unter Beweis gestellt haben.

Das erfolgreiche Sprechertrio aus "Twilight" ist auch bei diesem Mega-Kinoevent mit dabei. Annina Braunmüller (Bella Swan) leiht dem reizenden Mammut-Teenager PEACHES ihre verführerische Stimme, Max Felder (Jacob Black) spricht Peaches besten Freund und heimlichen Verehrer, den schüchternen Maulwurf LOUIS.

Und Johannes Raspe (Edward Cullen) gibt im Synchronstudio sein Bestes, um Peaches Schwarm ETHAN von seiner unwiderstehlichen Seite in Szene zu setzen. So ist garantiert, dass der Witz und Charme der Nachwuchscharaktere in der deutschen Fassung bestens umgesetzt werden.

Denn neben der altbekannten Herde müssen auch PEACHES, LOUIS und ETHAN in diesem mitreißenden Abenteuer beweisen, was wirklich in ihnen steckt. Neben den verschiedensten eiszeitlichen Gefahren werden sie unerwartet auch mit einer zutiefst existenziellen Frage konfrontiert: Was tun, wenn aus Freundschaft mehr wird?

Inhalt:
Eines der beliebtesten Trios der Filmgeschichte - Manni, Diego und Sid - macht die Leinen los für ihr größtes Abenteuer, nachdem eine Katastrophe einen ganzen Kontinent in Bewegung setzt. Auf einem Eisberg, der als Schiff herhalten muss, schippern sie getrennt vom Rest der Herde in eine aufregende Reise auf hoher See.

Sid und seine Freunde müssen sich heldenhaft ihrer bisher größten Herausforderung stellen und das Unmögliche möglich machen.
Sie treffen dabei auf exotische Meereskreaturen, entdecken eine neue, unbekannte Welt und versuchen, skrupellose Piraten in die Flucht zu schlagen.

Währenddessen wird Scrat, der seine geliebte und gleichzeitig verfluchte Nuss wiederfindet, an Plätze katapultiert, die kein prähistorisches Säbelzahn-Eichhörnchen je zuvor gesehen hat.

Ab 2. Juli 2012 nur im Kino
In vielen Kinos auch in Digital-3D!