09.12.2014 08:46 feurig

Filmpremiere in München: Der kleine Drache Kokosnuss

Filmpremiere in Muenchen: Der kleine Drache Kokosnuss

Bei der Premiere im Münchner Mathäser Filmpalast begrüßte der Walking Character die prominenten Sprecher Max von der Groeben, Dustin Semmelrogge, Claudia Michelsen. Foto v.l.n.r: Max von der Groeben, Claudia Michelsen, Dustin Semmelrogge, Kokosnuss

Von: GFDK - Kerstin Böck

Der beliebte drachenstarke Held aus der Feder von Ingo Siegner hat in seinem ersten Leinwandabenteuer eine wichtige Mission zu erfüllen: Er muss mit der tatkräftigen Unterstützung seiner besten Freunde Oskar und Matilda das verschollene Feuergras finden!
 
Bei der Premiere am Sonntag im Münchner Mathäser Filmpalast begrüßte der Walking Character die prominenten Sprecher Max von der Groeben, Dustin Semmelrogge, Claudia Michelsen sowie Buchautor Ingo Siegner, die Band Young Chinese Dogs und Produzentin Gabriele M. Walther auf dem Orangenen Teppich.  

Kommt bald in die Kinos

Eine ganz besondere Überraschung hatte Kokosnuss noch für die kleinen Fans parat, denn sie durften sich vor der Vorführung wie ihre großen Vorbilder aus dem Film schminken lassen.
 
1.500 Premierengäste, darunter Michael Mittermeier, Patricia Riekel, Aglaia Szyszkowitz, Ulrike und Alexander von der Groeben, Hasan Salihamidzić, Tanja Mairhofer, Katharina Müller-Elmau, Thomas Ohrner, Horst Kummeth, Tommy Scheel und Dr. Frank Sambeth, fieberten mit Kokosnuss in drei Kinosälen mit und belohnten das Filmteam nach der Vorführung mit einem tosenden Applaus. Zum Ausklang lud Universum Film Geschäftsführer Bernhard zu Castell die Premierengäste in die 35mm Bar zu einem Umtrunk ein.


Kinostart: 18. Dezember 2014
im Verleih von Universum Film

info@just-publicity.com