09.09.2012 07:16 Natalie Dessays Pariser Händel-Triumph

Eine Cäsar-Statue erwacht zum Leben - Giulio Cesare aus dem Palais Garnier auf DVD

EMI Classics Germany

Von: EMI Classics Germany

Ein Blick in ein Altertumsmuseum. Eine Szenerie voller Büsten, Bilder und Figuren. Eine Cäsar-Statue erwacht zum Leben - und mit ihr die Welt der Antike: Händels Giulio Cesare, eine der berühmtesten Opern des Barockmeisters, stand im Mittelpunkt der Spielzeit 2010/2011 im prachtvollen Pariser Palais Garnier. Vor allem Natalie Dessays szenisches Debüt in der facettenreichen Partie der Cleopatra begeisterte Publikum und Kritik. Jetzt erscheint die Produktion auf DVD.
„Auch wenn der römische Feldherr Julius Cäsar für Händels Meisterwerk namens-gebend war, hätte man angesichts der Fülle musikalischen Materials, das Hän-del Cleopatra zugedacht hat, auch einen anderen Titel im Sinn haben können. Das lag zu einem guten Stück an Natalie Dessay … Sie versprühte mit Charme und zu jeder Zeit natürlichem Spiel so viel gute Laune und Sexappeal, dass das Publikum regelrecht aus dem Häuschen geriet.“ So Opernglas über die Bühnenpräsenz des Opernstars Natalie Dessay. Man pries auch das Dirigat von Emmanuelle Haïm am Pult ihres Ensembles Le Concert d'Astrée: „Ihr durch große Noblesse und entschiedenen Zugriff geprägtes Dirigat hatte Biss und gleichermaßen Sinn für den elegischen Fluss der ausgedehnten Arien. Die hoch motivierten Musikerinnen und Musiker überzeugten mit glänzenden Soli und kultiviertem Originalklang.“ Anfang 2011, als dieser Mitschnitt entstand, machte Natalie Dessay bereits – ebenfalls an der Seite von Emmanuelle Haïm – Furore: In ihrem Barockalbum Cleopatra zeigte sie sich als vollblütige, emotionsgeladene Interpretin von Händels faszinierendster Frauenfigur.

Georg Friedrich Händel
Giulio Cesare
Natalie Dessay
Lawrence Zazzo
Varduhi Abrahamyan
Isabel Leonard
Christophe Dumaux
Nathan Berg
Dominique Visse
Almery Lefèvre
Le Concert d'Astrée · Emmanuelle Haïm, Ltg.
Inszenierung: Laurent Pelly
Live – Paris – Palais Garnier, I/II.2011
2 DVDs 50999 0709399 9
217 Min., 2 DVDs 9, NTSC 16:9,
Stereo PCM 2.0 / DTS 5.0 Surround
Ital. gesungen / Untertitel: GB, F, D, IT, SP


VÖ: 24. August 2012


www.natalie-dessay.de


www.emmanuelle-haim.de

 

EMI Classics Germany – Vogelsanger Str. 321 – 50827 Köln
Director– Stephanie Haase
Tel: 0221-4902-2428 · Fax: 0221-4902-3428 · promoclassics@emimusic.de
www.emiclassics.de