17.01.2015 08:00 Weisshaus Kino Köln

DIE BÖHMS - ARCHITEKTUR EINER FAMILIE - harmonische Porträt einer ungewöhnlichen Familie

Die Boehms - Architektur einer Familie kino

Der inzwischen 94-jährige Gottfried Böhm gilt als einer der bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts und steht für skulpturale, puristische Bauten aus Beton, Stahl und Glas; (c) RealFiction

kino aktuellfilm aktuelldokumentation aktuell
Von: GFDK - KFP Kölner Filmpresse & Service GmbH

Gottfried Böhm gilt als einer der wichtigsten Architekten Deutschlands. Der Pritzker-Preisträger hat sein Handwerk beim Vater gelernt.

DIE BÖHMS - ARCHITEKTUR EINER FAMILIE demnächst im Kino

Auch seine Söhne, Stephan, Peter und Paul sind Architekten geworden. Inzwischen 94 Jahre alt, arbeitet Gottfried noch täglich an Bauprojekten mit. Als Elisabeth, ebenfalls Architektin, Ehefrau, Mutter und wichtigste Inspiration stirbt, wird die Familie ihres emotionalen Mittelpunkts beraubt. Gottfried Böhm begibt sich auf eine Reise zu den bedeutendsten Stationen und Bauten seines Lebens.

Ein faszinierendes Familienportrait über die Komplexität und Untrennbarkeit von Leben, Liebe, Glaube und (Bau-)Kunst.

Freitag, 23. Januar 2015, Weisshaus Kino Köln, Einlass um 19.30, Beginn 20 Uhr in Anwesenheit von Regisseur, Produzent, Gottfried Böhm (der an diesem Tag seinen 95. Geburtstag feiert!) und der gesamten Familie Böhm

KINOSTART: 29. Januar 2015

jones@koelnerfilmpresse.de


Weiterführende Links:
http://koelnerfilmpresse.de/