17.02.2017 07:13 die besten Filme aller Zeiten

Die besten Casinofilme aller Zeiten in den Kinos

Casino von Martin Scorsese

Es gibt eine ganze Reihe von Klassikern, bei denen Casinos im Laufe der vergangenen Jahre eine große Rolle in beliebten Kinofilmen gespielt haben wie Casino von Martin Scorsese (c) Universal

James Bond-Film Casino Royal

James Bond-Film Casino Royal mit Daniel Craig (c) Sony Pictures

Gangsterfilm Bugsy mit Warren Beatty

Gangsterfilm Bugsy mit Warren Beatty (c) TriStar Pictures

Von: GFDK - Redaktion

Auf einer Liste der besten Filmen aller Zeiten geht es natürlich auch um den eigenen Geschmack. Unsere hier getroffene Auswahl wird sicher nicht jedem Leser gefallen, manchen wird zudem ein ganz bestimmter Film fehlen. Trotzdem sind die drei Filme, um die es in diesem Artikel geht, ein guter Start, wenn man auf der Suche nach den besten Filmen aller Zeiten ist, in denen es um Casinos geht.

Casino und die besten Filme aller Zeiten

Falls man diese noch nicht gesehen hat, dann lohnt es sich, das schon bald nachzuholen. Auf diese Weise kann man auch ein wenig Vorfreude auf den nächsten Besuch im Casino sammeln. Wer schon während dem Schauen die Lust auf das Casinospiel bekommt, kann es im Online-Casino probieren am besten mit einem Neukundenbonus wie auf besterbonus.de.

Auf der Liste der drei besten Filmen, in denen sich alles um Casinos dreht und die zudem einen wichtigen Einfluss auf die Popkultur hatten, darf der Klassiker "Bugsy" auf keinen Fall fehlen. Darin spielt der Gangster Bugsy Siegel die Hauptrolle, der in einer Beziehung mit Virginia Hill lebt.

Siegel und die Schauspielerin kennen sich aus Los Angeles und verlieben sich – der Auftakt zu einer komplizierten Beziehung. Bei einer Reise nach Las Vegas hat der Gangster dann die Idee, ein Casino mit Hotel zu eröffnen. Das Casino ist die Basis für Las Vegas, wie wir es heute kennen. Die Geschichte basiert auf einer wahren Geschichte, wurde mit Anette Benning und Warren Beatty verfilmt und kam 1991 in die Kinos.

Glücksspiele und Showgirls in der Wüste von Nevada

Ein weiterer populärer Film, in dem es um die Casinos von Las Vegas geht, ist "Showgirls" vom Regisseur Paul Verhoeven. Darin spielen zwar nicht die Glücksspiele die Hauptrolle, den Besuch in Las Vegas will man sich nach dem Film jedoch sicher nicht mehr entgehen lassen, sobald man die erotische Geschichte rund um Nomi Malone gesehen hat. Sie will es in der Spielermetropole zu etwas bringen.

Neben der Tänzerin spielen jedoch noch viele andere Persönlichkeiten eine wichtige Rolle, die es in die Metropole in der Wüste von Nevada zieht.

Zu guter Letzt gibt es noch einen etwas jüngeren Film, der schon heute als Klassiker zählt und der wesentlich lustiger ist. In der Komödie "The Hangover" aus dem Jahr 2009 feiern einige Männer einen legendären Junggesellenabschied in Las Vegas und erleben dabei die absurdesten Dinge. Mittlerweile gibt es sogar schon einige Nachfolger von diesem Film.

Eine Reise in eine Spielermetropole Las Vegas

Neben zahlreichen lustigen Sprüchen sowie einigen komischen Situationen geht es natürlich vor allem um die Spiele in den Casinos von Las Vegas, besonders wird in diesem Film Blackjack gespielt. Der eigene Besuch in Las Vegas wird sicher etwas weniger chaotisch, trotzdem bietet The Hangover ganz bestimmt tolle Unterhaltung.

Alles in allem gibt es viele Filme, die dafür sorgen, dass man Lust auf einen Trip ins nächste Casino bekommt. Geheimagenten wie James Bond oder andere smarte Schauspieler sind in ihren Filmen ebenfalls oft beim Spielen zu sehen, darüber hinaus sind Glücksspiele auch in einigen weiteren Produktionen aus Hollywood ein sehr populärer Hintergrund.

Die Popkultur wurde dadurch ebenfalls beeinflusst, schließlich lassen sich viele Menschen dadurch zu einer Reise in eine Spielermetropole inspirieren.