19.02.2012 07:11 Insgesamt wurden etwa 300.000 Karten verkauft

Berlinalenews: Glanzvoller Abschluss der 62. Internationalen Filmfestspiele Berlin

siehe Bild

Von: Internationale Filmfestspiele Berlin

Mit der Preisverleihung am Samstag, 18. Februar, erreichen die 62. Internationalen Filmfestspiele Berlin ihren krönenden Abschluss. 1.600  Gäste werden zur feierlichen Gala im Berlinale Palast erwartet, wo ab 19 Uhr die Gewinner des Goldenen und der Silbernen Bären, die Preise der Internationalen Kurzfilm-Jury, des Besten Erstlingsfilms sowie des Alfred-Bauer-Preises verkündet werden. Als Abschlussfilm der diesjährigen Berlinale wird im Anschluss an die Zeremonie der Gewinner des Goldenen Bären präsentiert. Festivaldirektor Dieter Kosslick und die Internationale Jury unter dem Vorsitz von Mike Leigh werden die Preise überreichen. Durch die Preisverleihung führt Anke Engelke. Die Gala wird ab 19 Uhr live in 3sat übertragen.

 

Als weitere Gäste der Gala werden u.a. erwartet: Jury-Präsident Mike Leigh, die Mitglieder der Internationalen Jury Anton Corbijn, Asghar Farhadi, Charlotte Gainsbourg, Jake Gyllenhaal, François Ozon, Boualem Sansal und Barbara Sukowa. Volker Schlöndorff, Dani Levy, Katja Riemann, Henry Hübchen, Katrin Sass, Moritz Rinke, Leander Haußmann, Wolfgang Kohlhaase, Iris Berben, August Diehl, Marie Bäumer, Natalia Wörner, Hannelore Elsner, Martina Gedeck, David Kross, Michael Gwisdek, Cosma Shiva Hagen, Sandra Hüller, Thomas Kretschmann, Jürgen Prochnow, Armin Rohde, Anneke Kim Sarnau, Katharina Wackernagel, André M. Hennicke, Nikolai Kinski, Natalia Avelon, Alexander Beyer, Anna Fischer, Inka Friedrich, Paula Kalenberg, Lisa Martinek, Milan Peschel, Franziska Petri, Stipe Erceg, Anna Thalbach, Max Riemelt, Laura Tonke, Marc Rothemund, Kostja Ullmann, Bettina Zimmermann u.v.m.

 

Auch Vertreter der Politik haben ihr Kommen angekündigt, darunter sind u.a. die Bundestagsabgeordneten Claudia Roth (Vorsitzende Bündnis 90/Die Grünen), Frank-Walter Steinmeier (Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion) und Monika Grütters (Vorsitzende im Auschuss für Kultur und Medien).

 

Das Publikum strömte auch dieses Jahr wieder in die Kinos: Insgesamt wurden etwa 300.000 Karten verkauft. Die Initiative „Berlinale goes Kiez“ erwies sich erneut als großer Publikumsliebling: Bei der Reihe zieht der Fliegende Rote Teppich des Festivals von Programmkino zu Programmkino und besucht das Berliner Publikum in „seinen“ Kiez-Kinos.

 

Die neue Spielstätte im Haus der Berliner Festspiele in der Schaperstraße wurde mit dem Regiedebüt In The Land Of Blood And Honey von Angelina Jolie glanzvoll eröffnet und hat sich sofort als neues „Berlinale Kino“ etabliert. Ein besonderes Highlight war die Verleihung des Goldenen Ehrenbären an Meryl Streep, die auch ihren neuen Film Die eiserne Lady vorstellte. Für die Fans hielt Robert Pattinson gestern Abend eine besondere Überraschung bereit: Am Roten Teppich gab es hunderte von Freikarten für  eine zusätzliche Vorführung seines Films Bel Ami, fast zeitgleich zur Vorführung im Berlinale Palast.

 

Unter den zahlreichen Stars und prominenten Filmkünstlern des diesjährigen Festivals waren Shah Rukh Khan, Christian Bale, Isabelle Huppert, Max von Sydow, Nina Hoss, Jürgen Vogel, Steven Soderbergh, Léa Seydoux, Diane Kruger, Paolo & Vittorio Taviani, Michael Fassbender, Antonio Banderas, Billy Bob Thornton, Stephen Daldry, Birgit Minichmayr, Clive Owen, Guy Maddin, Hans-Christian Schmid, Doris Dörrie, John Hurt, Keanu Reeves, Salma Hayek, Robert Pattinson, Christian Petzold, Christina Ricci, Martina Gedeck, Juliette Binoche, Volker Schlöndorff, Werner Herzog u.v.m.

 

Presse

Leitung/Pressesprecherin
Frauke Greiner
Assistenz
Anja Franke

Tel. +49 · 30 · 259 20 · 737 Fax +49 · 30 · 259 20 · 799 press@berlinale.de 

 

Weiterführende Links:
http://www.berlinale.de