27.02.2011 08:54 von Montag, 28. Februar, an

An die andere Seite des Tisches - Kristin Gesang wird neue „Hessenschau“-Moderatorin

Von: Birgit Nelles

Kristin Gesang verstärkt von Montag, 28. Februar, an das Moderationsteam der „Hessenschau“ im hr-fernsehen. Sie präsentiert künftig im Wechsel mit Constanze Angermann, Andreas Hieke und Holger Weinert das Regionalmagazin, das täglich um 19.30 Uhr ausgestrahlt wird.

Für die „Hessenschau“-Zuschauer ist Gesang jedoch keine Unbekannte: Bislang stand sie an der anderen Seites des Moderationstisches und präsentierte den Nachrichtenblock. "Die Hessenschau zu moderieren ist etwas ganz Besonderes.

Ich habe Respekt vor dieser Aufgabe, und ich freue mich sehr darauf“, sagte die in Neuhof bei Fulda geborene Journalistin zu ihrer neuen Aufgabe.

Nach ihrem Romanistik-Studium in Mainz und Dijon volontierte Gesang beim Hessischen Rundfunk. Seit 2002 arbeitete sie als Reporterin für die „Hessenschau“. Schnell fand sie ihren Weg vor die Kamera und moderierte von 2004 bis 2007 die Sendung „Landtag aktuell“.

Von 2007 bis 2011 präsentierte sie die Nachrichten im hr-fernsehen. Außerdem moderierte sie die Sondersendungen zum Rücktritt von Roland Koch und zur Landung des ersten A380-Fliegers in Frankfurt.

Zu ihren Hobbys zählen Laufen, Radfahren, Skifahren und Fußball. Insbesondere die Kicker von Eintracht Frankfurt haben es der 36-Jährigen angetan.

"hessenschau"-Moderatorin Kristin Gesang

Foto: hr/Andreas Frommknecht

Birgit Nelles

bnelles@remove-this.hr-online.de