20.10.2012 07:00 Im Zusammenhang mit der Inszenierung des „Lustspiels nach Molière“

Lesung: Lázló F. Földényi im Staatstheater Kassel zu Kleists "Amphitryon"

Lázló F. Földényi

(c) Staatstheater Kassel

Von: GFDK - Staatstheater Kassel

Der Kleist-Forscher und Essayist László F. Földényi, einer der bekanntesten Intellektuellen Ungarns, hält im Schauspielfoyer des Staatstheaters Kassel einen Vortrag zu Kleists „Amphitryon“ im Zusammenhang mit der Kasseler Inszenierung dieses „Lustspiels nach Molière“.

 

Földényi hat ein „Wörterbuch“ zu Heinrich von Kleist verfasst, das knapp 100 Vokabeln von „Ach“ bis „Zufall“ in hellsichtigen Kurzessays umreißt. Er ist Herausgeber der gesammelten Werke von Heinrich von Kleist in ungarischer Sprache und seit 2009 Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

 

Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei. Karten für die anschließende „Amphitryon“-Vorstellung sind erhältlich an der Theaterkasse, Tel. (0561) 1094-222, und online unter www.staatstheater-kassel.de.

 

 Die Fördergesellschaft Staatstheater Kassel e.V. bietet für diese Vorstellung an ihrem Stand Jugendkarten für 3 Euro an.

 

Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 27. Oktober, um 18 Uhrim Schauspielfoyer des Staatstheater Kassel

 

Staatstheater Kassel

Friedrichsplatz 15 / 34117 Kassel
Telefon +49.561.1094-111 //
Telefax +49.561.1094-5111

www.staatstheater-kassel.de