30.11.2011 07:51 Eine verhängnisvolle AFFÄRE

Hörbuch-Tipp: Anne Enright "Anatomie einer Affäre" gelesen von Anna Thalbach

(c) Der Hörverlag

Von: Der Hörverlag

Es ist keine Liebe auf den ersten Blick zwischen Gina und dem Familienvater Seán, nur ein flüchtiger Blickwechsel auf einer Gartenparty. Doch dann treffen sie einander zufällig bei einem Kongress wieder, trinken zu viel, landen im Bett – und verfallen einander. Ist es Liebe? Und darf man für diese Liebe das Seelenheil seines Kindes opfern?

Anna Thalbach verleiht Anne Enrights schonungslosem Blick die passende Stimme und führt den Zuhörer direkt in die Abgründe eines scheinbar durchschnittlichen Lebens.

 

Anne Enright wurde 1962 in Dublin geboren und lebt heute im irischen Bray, County Wicklow. Die vielfach ausgezeichnete Autorin zählt zu den bedeutendsten englischsprachigen Schriftstellern der Gegenwart. Ihr Roman „Das Familientreffen“ (DVA 2008) wurde unter anderem mit dem renommierten Booker-Preis belohnt, ist in gut dreißig Sprachen übersetzt und weltweit ein Bestseller. "Anatomie einer Affäre" ist ihr fünfter Roman.

Anna Thalbach, 1973 in Berlin geboren, zählt seit zwanzig Jahren zu den gefragtesten TV- und Kinoschauspielerinnen und ist immer wieder an renommierten Bühnen, z. B. in München, Berlin und Zürich zu sehen. Im Kino war sie etwa in "Der Untergang", "Krabat" und "Der Baader Meinhof Komplex" zu erleben. 2001 erhielt sie den Deutschen Fernsehpreis für ihre Rolle im Tatort "Kindstod". Im Hörverlag ist sie u. a. in den Hörspielen "Wassermusik" von T.C. Boyle, "Der Steppenwolf" von Hermann Hesse oder "Don Quijote" von Miguel de Cervantes zu hören. Außerdem liest sie u. a. Marina Lewyckas "Caravan", Jodi Picoults "Das Herz ihrer Tochter", Gillian Flynns "Finstere Orte" und Leah Cohns "Der Kuss des Morgenlichts". 2008 wurde Anna Thalbach mit dem Deutschen Hörbuchpreis als Beste Interpretin ausgezeichnet.

 

der Hörverlag; Auflage: gekürzte Lesung (7. November 2011)

 

Neumarkter Str. 28, D-81673 München

 

Pressekontakt:

Christine Liebl

christine.liebl@remove-this.dva.de