21.07.2011 07:06 buchempfehlung

Essen und Trinken: Vergessene Gemüse - Feine Rezepte für Pastinake, Portulak und mehr

Verlag: Bassermann

Von: Verlag: Bassermann

Brennnesselsuppe, Steckrübengemüse oder Schwarzwurzelpüree - manch einer kommt noch heute ins Schwärmen beim Gedanken an diese Gerichte aus Großmutters Küche. Die alten Gemüseschätze werden heute wieder in Gärten gezogen und auf Wochenmärkten angeboten, doch wer weiß noch, wie sie zubereitet werden? Dieser charmant ausgestattete Band verrät wundervolle Rezepte, die helfen, die vergessenen Blatt- und Kohlgemüse, Knollen, Wurzeln und Rüben neu zu entdecken.

Gabriele Redden hat in Deutschland und in den USA Germanistik studiert und war Lektorin in einem großen deutschen Buchverlag. Anschließend arbeitete sie als Textchefin bei bekannten Zeitschriften. Heute ist sie freie Journalistin, Übersetzerin und Autorin von Kochbüchern, dabei hat sie sich vor allem auf traditionelle Themen spezialisiert.

Gabriele Redden
Vergessene Gemüse

Feine Rezepte für Pastinake, Portulak und mehr

Gebundenes Buch
Pappband
128 Seiten
21,0 x 26,0 cm
durchgehend farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-8094-8049-5
€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 24,90* (empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis

Verlag: Bassermann

 

Pressekontakt: Daniela Völker

daniela.voelker@randomhouse.de

 

Weiterführende Links:
http://www.randomhouse.de