17.02.2014 09:08 nur die harten kommen in den garten

Buchtipp: Journeyman - Fabian Sixtus Körner mit Rucksack und ohne Flocken unterwegs

Journeyman - Abenteurer Fabian Sixtus Koerner

Wie kommt man einmal um die Welt, mit nur 255 Euro auf dem Konto? (c) Verlag Ullstein

Journeyman KubaJourneyman HavannaJourneyman San Francisco
Von: Ullstein Buchverlag

Wie kommt man einmal um die Welt, mit nur 255 Euro auf dem Konto? Fabian Sixtus Körner schnappt sich seinen Rucksack und macht sich auf ins Ungewisse. Sein Plan: alle Kontinente dieser Erde bereisen - und überall für Kost und Logis arbeiten.

Ein Mann ohne Plan?

Ohne Reiseroute und feste Jobs, nur mit dem Drang nach Freiheit und grenzenlosem Optimismus im Gepäck. In seinem mitreißenden Reisebericht erzählt Körner von Hahnenkämpfen in Santo Domingo, permanenten Abschieden, Modelwettbewerben in Malaysia, von Kulturschocks und Gastfreundschaft. Er legt Tausende von Kilometern in Fliegern, Zügen, Bussen, löchrigen Booten und Rikschas zurück und arbeitet dabei mal als Grafiker, mal als Architekt oder Fotograf.

Zwei Jahre und zwei Monate, über 60 Orte, querweltein

"Amüsant, flüssig und interessant schildert der Autor die Stationen seiner Reise.", ReiseTravel, Sabine Erl, 19.11.2013

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Fabian Sixtus Körner, geboren 1981, ist Designer, Fotograf, Innenarchitekt, Blogger. Anfang 2010 begann er die Welt zu bereisen und für Kost und Logis zu arbeiten. Innerhalb von zwei Jahren besuchte er alle fünf Kontinente, seit April 2012 lebt und arbeitet er in Berlin.

birgit.ziller@ullstein-buchverlage.de

Weiterführende Links:
Sein Blog:
http://www.fabsn.com/theblog