16.05.2013 07:30 Schlimmer geht's immer

Buch: Will Wiles Debüt "Die nachhaltige Pflege von Holzböden" - Viel Witz und eine Panne nach der Anderen

Will Wiles Debüt "Die nachhaltige Pflege von Holzböden" - Viel Witz und eine Panne nach der Anderen

Will Wiles ist Journalist und Redakteur eines englischen Magazins. Er lebt in London. (c) Carl's Books / Random House

Von: Carl's Books / Random House

Britischer Humor par excellence: sehr skurril, höchst originell

Frisch von der Bestsellerliste

Oskar ist Komponist moderner Stücke, wie etwa seinen Variationen über Trambahnfahrpläne, und mit einer amerikanischen Kunsthändlerin verheiratet. Er lebt in einer osteuropäischen Hauptstadt mit seinen beiden Katzen, die er nach russischen Komponisten benannt hat. Aber eigentlich geht es in diesem Buch nicht um Oskar, denn der ist gerade in Kalifornien, um sich scheiden zu lassen. Deshalb beauftragt er einen alten Freund aus Studienzeiten, in seiner Abwesenheit auf die exquisit eingerichtete Wohnung aufzupassen, auf dass seine Katzen und besonders der kostbare Holzboden keinen Schaden nehmen. Aber natürlich geht schief, was schiefgehen kann, eine Katastrophe reiht sich an die nächste, und trotzdem geht die Geschichte dann am Ende gut aus.

 

Über den Autor:

Will Wiles ist Journalist und Redakteur eines englischen Magazins. Er lebt in London, "Die nachhaltige Pflege von Holzböden" ist sein erster Roman.

 

Pressestimmen:

WDR:

http://www.wdr2.de/kultur/buecher/nachhaltigepflegevonholzboeden102.html

NDR:

http://www.ndr.de/kultur/literatur/buchtipps/audio156499.html

 

Carl's Books / Random House

Neumarkter Str. 2881673 München