13.11.2011 08:54 anlässlich des Erscheinens ihres buches

Buch: Veruschka erzählt aus ihrem bewegten Leben - einer der wenigen glanzvollen Stars, die Deutschland hervorgebracht hat

(c) DuMont Buchverlag

Von: DuMont Buchverlag

Sie ist einer der wenigen glanzvollen Stars, die Deutschland hervorgebracht hat: Veruschka, Deutschlands erstes Supermodel. Rund um den Globus kennt man ihren Namen, ihren Körper, ihr Gesicht.

Ihre Geschichte kennt man nicht. Obwohl sie auf Abertausenden von Modebildern zu sehen war, erfuhr man von der Schönen wenig. Nun erzählt sie in Gesprächen mit Jörn Jacob Rohwer erstmals ihr Leben.


Vera Gräfin von Lehndorff, geboren 1939 in Ostpreußen, erinnert sich an ihre frühe Kindheit auf Schloss Steinort in Masuren, an ihren Vater Heinrich Graf von Lehndorff, der 1944 als Widerstandskämpfer hingerichtet wurde. Und sie erzählt von ihrer wilden, glamourösen Zeit als erstes deutsches Supermodel im New York und Paris der Sechziger- und Siebzigerjahre. Aber auch von den Schattenseiten der Mode- und Kunstszene.


Hundert Aufnahmen, teils unveröffentlicht und aus Privatbesitz, runden diesen aufwendig gestalteten Band ab. Er erzählt die außergewöhnliche Geschichte einer Ikone, die bis heute eine Unbekannte geblieben ist.
"Veruschka ist die schönste Frau der Welt. Eine wie sie gibt es nur einmal. Sie hat sich selbst erfunden!" Richard Avedon

 

Vera Lehndorff, Deutschlands erstes internationales Supermodel wird anlässlich des Erscheinens von Veruschka in mehreren Fernsehsendungen aus ihrem bewegten Leben erzählen. Von ihrer Kindheit in Ostpreußen und ihrem Vater, der als Widerstandskämpfer hingerichtet wurde, von der wilden und glamourösen Zeit als Model im Paris und New York der Sechziger und Siebziger und von ihrer eigenen künstlerischen Arbeit:


les.art, ORF- 10. Oktober
Close Up, (neue Sendung mit Gero v. Boehm), ZDF
Kultur, 10. Oktober
Aeschbacher, Schweizer Fernsehen, 13. Oktober
ASPEKTE, ZDF, 14. Oktober
NDR talkshow, NDR, 21. Oktober
Beckmann, ARD, 10. November

 

Dumont Buchverlag; Auflage: 1 (12. Oktober 2011)

 

DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG
Amsterdamer Straße 192, D - 50735 Köln

  • Telefon: +49 (0)221 / 224-180
  • Telefax: +49 (0)221 / 224-1973
  • E-Mail: info@dumont-buchverlag.de

 

Presse@dumont-buchverlag.de