01.02.2013 09:00 Eine Alltagssituation kippt ins Absurde...

Buch: "Und plötzlich klopft es an der Tür" - Etgar Kerets meldet sich mit einer grandiosen Kurzgeschichtensammlung voller Sarkasmus und liebe zum Leben zurück

"Und plötzlich klopft es an der Tür" - Etgar Kerets meldet sich mit einer grandiosen Kurzgeschichtensammlung voller Sarkasmus und liebe zum Leben zurück

(c) Fischer Verlag

Von: Fischer Verlag

Mit einer grandiosen Kurzgeschichtensammlung meldet sich der israelische Meistererzähler nach längerer Pause zurück. Die Figuren sind älter geworden, erwachsen womöglich, aber einfacher ist ihr Leben glücklicherweise nicht. Wir begegnen einem pathologischen Lügner, der feststellen muss, dass alle seine Lügen wahr sind, einer Frau, die einen Mini-Reißverschluss im Mund ihres Geliebten entdeckt und herausfindet, was sich dahinter verbirgt.


Keret kondensiert ein ganzes Leben in ein paar Sätze, witzig, überraschend, immer zugleich surreal und nah an der Wirklichkeit. Mit einem feinen Verständnis für Popkultur und Politik entlarvt Keret Klischees, Nostalgien und Sehnsüchte, mit wilder Phantasie und großer menschlicher Tiefe: »Etgar Keret ist ein Genie.« New York Times

 

 

Über den Autor:

Etgar Keret wurde 1967 in Tel Aviv geboren und ist der bedeutendste Schriftsteller Israels seiner Generation. Er schreibt Kurzgeschichten, Graphic Novels und Drehbücher. Sein erster Film ›Jellyfish‹ wurde 2007 auf den Filmfestspielen in Cannes als bestes Debüt ausgezeichnet. Keret lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Tel Aviv.

 

 

Pressestimmen und weitere Links:

Dradio:

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/1910878/

 

ARD:

http://www.ardmediathek.de/b5-aktuell/neues-vom-buchmarkt-b5-aktuell?documentId=11877750

 

Badische Zeitung:

http://www.badische-zeitung.de/literatur-rezensionen/eine-geschichte-oder-eine-kugel--65699821.html

 

Jüdische Allgemeine:

http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/13972

 

 

 

Das Buch ist im Fischerverlag erschienen.