15.06.2013 07:30 Dolce Vita?

Buch: Silvia Avallone stellt in ihrem Debütroman "Ein Sommer aus Stahl" eine Freundschaft auf die Probe

Jetzt ist erstmal Sommer

Eine packende, frische Geschichte über Freundschaft und das Italien der Arbeiter, die sozial und politisch keine Heimat mehr haben. (c) Deutscher Taschenbuch Verlag

Von: Deutscher Taschenbuch Verlag

Piombino bei Livorno: Seit mehr als hundertfünfzig Jahren wird dort Stahl produziert. In der Ferne leuchtet Elba, für die Arbeiter unerreichbar.

Neu im Buchhandel

Es ist der Sommer 2001: Anna und Francesca sind beste Freundinnen und beide dreizehn. Im Herbst wird Anna weiter die Schule besuchen und Francesca einen Beruf ergreifen. Aber jetzt ist erst einmal Sommer - Meer, Sonne und... Jungens. Anna und Francesca entdecken ihren Körper und dass sie am Leben sind. Eine packende, frische Geschichte über (Mädchen-) Freundschaft und das Italien der Arbeiter, die sozial und politisch keine Heimat mehr haben.

 

Über die Autorin:

Silvia Avallone wurde 1984 in Biella geboren. Heute lebt sie in Bologna, wo sie Philosophie studiert. ›Ein Sommer aus Stahl‹ ist ihr erster Roman und wurde in Italien auf Anhieb ein Bestseller.

 

Pressestimmen:

Dradio:

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/1489193/

Frauenzimmer:

http://www.frauenzimmer.de/cms/leben-genuss/buecherregal/buch-rezensionen/september-2011/sommer-aus-stahl-avallone.html

Morgenpost:

http://www.morgenpost.de/printarchiv/kultur/article1703270/Ich-lese-gerade-Silvia-Avallone-Ein-Sommer-aus-Stahl.html

 

Deutscher Taschenbuch Verlag
Tumblingerstr. 21, 80337 München

Internet: www.dtv.de
Email: zirnbauer.thomas@remove-this.dtv.de