06.11.2012 07:00 Das Dilemma des modernen Menschen

Buch: Sex ist Verboten - in Tim Parks neuem Roman trifft die vom Leben gebeutelte Beth auf ein buddhistisches Schweige-Retreat

in Tim Parks neuem Roman trifft die vom Leben gebeutelte Beth auf ein buddhistisches Schweige-Retreat

(c) Kunstmann

Von: Kunstmann Verlag

Sex ist im Dasgupta Institut verboten. Was also macht die unglaublich attraktive Beth Marriot hier? Warum verbringt eine junge Frau, deren unwiderstehliche Vitalität und selbstbewusstes Ego einst auf Eroberung und Ruhm aus waren, jetzt einen Monat nach dem anderen als Helferin im vegetarischen Restaurant eines puristischen Buddhisten-Retreats?


Beth bekämpft Dämonen. Eine Folge von katastrophalen Ereignissen hat alle ihre Hoffnungen auf Glück unterminiert. Aus diesem Trauma gibt es für sie nur einen Ausweg: die asketische Strenge einer Gemeinschaft, in der man um vier Uhr morgens geweckt wird, keinen Augenkontakt mit anderen haben darf, geschweige denn mit ihnen sprechen, und in der Frauen und Männer streng getrennt sind. Aber Neugier stirbt zuletzt. Als Beth über ein Tagebuch stolpert, muss sie es lesen und fängt an, den Mann zu beobachten, dem es gehört. Und je mehr sie sich nach der Reinheit der schweigenden Priesterin des Retreats sehnt, desto mehr begehrt sie die Priesterin selbst.

 

Über den Autor:

Tim Parks, geb. in Manchester, wuchs in London auf. 1981 zog er nach Italien. Sein umfangreiches Werk wurde in viele Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, es umfasst Romane wie »Stille« und »Träume von Flüssen und Meeren«, Sachbücher und Essays. Tim Parks ist Professor für Literarisches Übersetzen und hat u.a. Moravia, Calvino, Tabucchi und Machiavelli ins Englische übersetzt. Er lebt in Mailand.

 

Pressestimmen:

 

Süddeutsche Zeitung:

http://www.sueddeutsche.de/kultur/roman-sex-ist-verboten-viel-los-im-schliessfach-1.1460050

 

"Parks schreibt mit Distanziertheit, Hintersinn und Intelligenz, und die aufgewühlte Stimme der Hauptfigur Beth ist vollkommen bestechend." The Times

 

"Auf so treffliche wie trockene Art beschreibt der britische Autor das seltsame Leben in einem buddhistischen Schweige-Retreat. Die Küchenhilfe Beth, selbst gründlich von der Rolle, bringt Leben in die Bude und alles durcheinander.“
Wolfgang Herles, ZDF Blaues Sofa

 

„Parks, verlässlicher Spezialist für innere Monologe mit Tempo, behandelt sein Thema mit Achtsamkeit wie Ironie.“
DER SPIEGEL

 

Amazon Buchbestellung:

Tim Parks: Sex ist Verboten

Kunstmann Verlag (September 2012)

Verlag Antje Kunstmann GmbH
Zweigstraße 10, Rgb.
80336 München
Telefon: +49 89 12 11 93-0
Telefax: +49 89 12 11 93-20

E-Mail: info@remove-this.kunstmann.de


Internet: http://www.kunstmann.de