27.06.2013 07:30 Architektur zum Erleben

Buch: "Kinder(!)garten" - Wie aus einer Gesetzesänderung ein gigantisches Bauprojekt wurde

Spielerisch Architektur entdecken

Kindern eine Umwelt zu bieten, die spielerisches Lernen und soziales Verhalten durch das intuitive Erleben der Freude an Architektursprache erweitert. (c) Edition Lammerhuber

Von: Edition Lammerhuber

KINDER(!)GARTEN dokumentiert, wie sich die „Kindergartenlandschaft" im österreichisch- en Bundesland Niederösterreich in der Zeit von 2008 bis 2012 verändert hat. Der gesetz- lichen Senkung des Aufnahmealters in den Kindergarten folgte eine intensive Bautätig- keit in mehr als 300 Gemeinden. Ein Archi- tektur- und Bauvorhaben ohne Parallele auf der Welt.

Das Buch demonstriert diese einzigartige Erneuerung und Erweiterung der Kinder- garten-Infrastruktur Niederösterreichs in repräsentativen Beispielen, die den regional sehr unterschiedlichen Voraussetzungen und den damit verbundenen architektonischen Zugängen und Herausforderungen Rechnung tragen.

Spektakuläre Architektur-Bilder und informa- tive Texte belegen wie vielfältig das Erschei- nungsbild dieser ganz besonderen Bauform sein kann, die – von pädagogischen Vorgaben bestimmt – nur ein Ziel hat: Kindern eine Umwelt zu bieten, die spielerisches Lernen und soziales Verhalten ebenso ermöglicht wie das intuitive Erleben der Freude an Architektursprache im geometrischen, mathema- tischn und ästhetischen Sinn. Inspiration für das ganze Leben.

 

Über die Autoren:

RENATE STEGER ist Psychologin und stellvertretende  Leiterin der Abteilung Kindergärten des Amtes der  Niederösterreichischen Landesregierung.

JOSAEF STAAR ist Jurist und Leiter der Abteilung  Kindergärten und Schulen des Amtes der  Niederösterreichischen Landesregierung.

REINHART HANDL ist Mitarbeiter der Abteilung  Kindergärten des Amtes der Niederösterreichischen
Landesregierung.

HEINZ KIENAST ist Techniker der Abteilung  Landeshochbau des Amtes der Niederösterreichischen
Landesregierung.

LOIS LAMMERHUBER ist ein international renommierter  Fotograf und Verleger. Die lang- jährige Zusammenarbeit  mit der Zeitschrift GEO prägte maßgeblich seine  fotografische Handschrift. Er wurde  dreimal mit dem  „Graphis Photo Award“  für die  weltweit beste Reportage des Jahres ausgezeichnet. Lois Lammerhuber hat über 70 Bücher fotografiert, viele davon wurden prämiert.  Seit 1994 ist er Mitglied des Art Directors Club New York. 2012 erhielt er die Goldene Gesellschaftsmedaille der  Photographischen Gesellschaft Wien, die für besondere photographische Könnerschaft vergeben wird. 2013 wurde  Lois Lammer- huber von der Federation of European Professional Photographers (FEP) zum besten Fotobuch- Verleger Europas gewählt.

 

Edition Lammerhuber

Dumbagasse 9

2500 Baden, Österreich

Internet: edition.lammerhuber.at

E-Mail: edition.lammerhuber@remove-this.lammerhuber.at