12.07.2013 09:00 24 Künstlerpersönlichkeiten

Buch: "Ich, der Künstler" - Hanno Rauterberg erzählt die Geschichte von Kunst und Künstler, von Albrecht Dürer bis Ai Weiwei

Hanno Rauterberg hat Kunstgeschichte studiert

Ihre subjektive Sicht auf die Welt, ihr Ringen um einen kunstvollen Ausdruck ihrer Empfindungen und die Anliegen ihrer Zeit bilden die Basis großer Meisterwerke. (c) Belser

Von: Belser

Der Kunstkritiker Hanno Rauterberg (DIE ZEIT) unternimmt einen einzigartigen Gang durch die Geschichte der Kunst und stellt deren Protagonisten ins Zentrum: die Künstler. Seit Albrecht Dürer vor 500 Jahren mit einem ungeheuren, bislang nicht dagewesenen Selbstbewusstsein ins Rampenlicht trat, ist das schöpferische Ich der Künstler die entscheidende Triebfeder der Kunstentwicklung. Ihre subjektive Sicht auf die Welt, ihr Ringen um einen künstlerischen Ausdruck für ihre Empfindungen und die Anliegen ihrer Zeit bilden die Basis für die unzähligen Meisterwerke, die wir in den Museen und Galerien bestaunen können. Rauterbergs brillante Texte bringen uns auf ungeahnte Weise die Alten Meister ebenso nahe wie die wichtigsten Künstler der Gegenwart – aus vielfach überraschenden Blickwinkeln.

 

Über den Autor:

Hanno Rauterberg hat Kunstgeschichte studiert, über die Renaissance promoviert und in der Denkmalpflege gearbeitet, bis es ihn in den Journalismus zog. Seit 1998 arbeitet er bei der ZEIT im Feuilleton.

 

Pressestimmen und weitere Links:

Dradio:

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/2092165/

Zeit:

http://www.zeit.de/autoren/R/Hanno_Rauterberg/index.xml

 

Belser Verlag
Pfizerstraße 5 - 7
D-70184 Stuttgart
Internet: www.belser-verlag.de
Email: s.wilhelms@remove-this.belser.de