19.05.2013 09:00 »Ich versuche einfach weiterzuleben …«

Buch: "Heute bin ich Blond" - Sophie van der Staps - das Buch zum Film

Heute bin ich Blond - Sophie van der Staps Buch zum Film

Besser kann man die eigene Verletzlichkeit nicht zeigen. (c) Droemer Knaur

Von: Droemer Knaur

Eine andere Frisur, ein anderer Mensch? Als man bei Sophie van der Stap mit einundzwanzig Jahren Krebs diagnostiziert, möchte sie sich am liebsten verwandeln. Sie erkennt sich selbst nicht wieder – bis sie neun verschiedene Perücken kauft. Wie Sophie mit ihrer Krankheit fertig wird, ist einzigartig: Nie zuvor hat jemand den Krebs derart freimütig, aber auch mit so viel Leichtigkeit beschrieben. Besser kann man die eigene Verletzlichkeit nicht zeigen.

Neu im Buchhandel

 

Über die Autorin:

Sophie van der Stap, geboren am 11. Juni 1983 in Amsterdam, studierte Politologie, als bei ihr Anfang 2005 Krebs diagnostiziert wurde. Ihre Erfahrungen mit der Krankheit hat sie in ihrem Bestseller "Heute bin ich blond" verarbeitet. Ihr zweites Buch "Morgen bin ich wieder da" wurde in den Niederlanden von Presse und Lesern gleichermaßen gefeiert.

 

Pressestimmen und weitere Links:

ARD:

http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/sendung/hr/sendung_vom_24032013-110.html

BR:

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/lesezeichen/sophie-van-der-stap-100.html

Cosmopolitan:

http://www.cosmopolitan.de/lifestyle/kino-musik-und-buch-tipps/a-35097/-die-peruecken-haben-mich-beschuetzt.html

Offizielle Homepage zum Film:

http://www.heute-bin-ich-blond.de/

 

Droemer Knaur GmbH & Co. KG
Hilblestraße 54
D-80636 München

Internet: droemer-knaur.de
Email: presse@remove-this.droemer-knaur.de