22.05.2013 07:30 Außenseiter auf der Flucht

Buch: "Dunkle Gewässer" - Joe R. Lansdales Roadtrip voller literarischer Anspielungen und Gewalt

Dunkle Gewaesser - Joe R. Lansdales Roadtrip voller literarischer Anspielungen und Gewalt

Joe R. Lansdale, geboren 1951 in Gladewater in Texas, hat mehr als ein Dutzend Romane geschrieben, für die er zahlreiche Auszeichnungen erhielt, u. a. den American Mystery Award, den Edgar Award und sieben Bram Stoker Awards. (c) Klett-Cotta

Von: Klett-Cotta

May Lynn ist das schönste Mädchen der Gegend. Aus der schlimmsten Familie am ganzen Fluss. Als ihre Leiche aus dem Sabine River gezogen wird, interessiert sich niemand dafür, wer sie ermordet hat – alle sind nur hinter dem Geld her, das ihr Bruder bei einem Banküberfall erbeutet haben soll.

Frisch von der Bestsellerliste

Sue Ellen findet, dass ihre tote Freundin May Lynn etwas Besseres verdient hat. Wenn schon kein Filmstar aus ihr wird, wie sie sich immer erträumte, soll wenigstens ihre Asche in Hollywood verstreut werden. Beim Durchsuchen von May Lynns Habseligkeiten stößt sie mit ihren Freunden Terry und Jinx auf einen Hinweis, der sie zur Beute eines Banküberfalls führt. Zusammen mit Sue Ellens labiler Mutter flüchten die drei Freunde Hals über Kopf mit dem Floß in Richtung Süden. Habgierige Verwandte und der wenig gesetzestreue Constable hängen sich sofort an ihre Fersen. In Panik geraten die Flüchtenden jedoch erst, als sie merken, dass der sagenumwobene Killer Skunk ebenfalls hinter ihnen her ist. Dem wahnsinnigen Fährtenleser ist angeblich noch nie jemand entkommen.

 

Über den Autor:

Joe R. Lansdale, geboren 1951 in Gladewater in Texas, hat mehr als ein Dutzend Romane geschrieben, für die er zahlreiche Auszeichnungen erhielt, u. a. den American Mystery Award, den Edgar Award und sieben Bram Stoker Awards. Seine Werke sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Er lebt mit seiner Familie in ­Nacogdoches, Texas.

 

Pressestimmen:

»Wenn Hollywood noch alle Tassen im Schrank hat, dann besorgt sich dort irgendjemand bald die Filmrechte.« Bernd Graff, Süddeutsche Zeitung

»Von diesen dunklen erzählerischen Fluten kann man nur mitgerissen werden.« Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau


Dradio:

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/2071411/

Spiegel:

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/krimis-unsworth-opfer-lansdale-dunkle-gewaesser-rankin-maedchengrab-a-891435.html

 

Klett-Cotta Verlag
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart

Internet: klett-cotta.de
Email: v.krieg@remove-this.klett-cotta.de