15.05.2013 07:30 Undercover-Thriller

Buch: "Der Spion, der aus der Kälte kam" - John le Carrés politischer Roman in neuer Übersetzung erschienen

"Der Spion, der aus der Kälte kam" - John le Carrés politischer Roman in neuer Übersetzung erschienen

Meisterhaft verhandelt John le Carré in ihm das Thema Verrat und beschreibt eine Welt, die geprägt ist von fragwürdigen politisch-moralischen Vorstellungen. (c) Ullstein

Von: Ullstein

Der Spion, der aus der Kälte kam ist einer der Romane des 20. Jahrhunderts, die bleiben werden.

Neu im  Buchhandel

Meisterhaft verhandelt John le Carré in ihm das Thema Verrat und beschreibt eine Welt, die geprägt ist von fragwürdigen politisch-moralischen Vorstellungen. Der britische Agent Alec Leamas ist für Ostdeutschland zuständig. Undercover wechselt er die Seiten, um seine Informanten zu schützen. Zu spät erkennt er, dass er Spielball einer Intrige geworden ist. Als die Frau, die er liebt, in Gefahr gerät, kommt es zum dramatischen Showdown an der Berliner Mauer. Der Spion, der aus der Kälte kam begründete John le Carrés Weltruhm. Die Verfilmung mit Richard Burton und Oskar Werner in den Hauptrollen ist ein Filmklassiker.

 

Über den Autor:

John le Carré, 1931 geboren, studierte in Bern und Oxford. Er war Lehrer in Eton und arbeitete während des Kalten Kriegs kurze Zeit für den britischen Geheimdienst. Seit nunmehr fünfzig Jahren ist das Schreiben sein Beruf. Er lebt in London und Cornwall.

 

Pressestimmen:

NDR:

http://www.ndr.de/kultur/literatur/hoerbuch-tipp/lecarre101.html

Dradio:

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/2099905/

 

Ullstein Buchverlage GmbH
Friedrichstraße 126
10117 Berlin

Internet: www.ullsteinbuchverlage.de
Email: presse@remove-this.ullstein-buchverlage.de