06.06.2012 07:43 der bedeutendste Künstler der Renaissance

Buch: Der sixtinische Himmel - der große historische Roman über Michelangelo

(c) Fischer Verlage

Von: Fischer Verlage

Der große historische Roman über den bedeutendsten Künstler der Renaissance: Michelangelo
Italien, Anfang des 16. Jahrhunderts. Der junge Aurelio kommt nach Rom, um dort beim größten Bildhauer seiner Zeit in die Lehre zu gehen: Michelangelo Buonarroti. Gerade hat der Papst diesen gegen seinen Willen mit einem Deckenfresko für die Sixtinische Kapelle beauftragt. Missmutig macht sich der Künstler ans Werk. Nachts jedoch erschafft er aus weißem Marmor das Bildnis der Frau, die keiner jemals sehen darf: die Kurtisane des Papstes. Aurelio verliebt sich unsterblich in die geheimnisvolle Schöne. Doch seine Liebe wird nicht nur ihm zum Verhängnis

 

Hinter dem Pseudonym Leon Morell steckt ein Autor zahlreicher Romane und Sachbücher. Morells große Begeisterung für Italien und die Kunst der Renaissance inspirierte ihn zu diesem Roman, an dem er ebenso lange arbeitete wie Michelangelo an den Fresken der Sixtinischen Kapelle. Heute lebt der Vater von drei Kindern in Berlin

 

Pressestimmen:

»Ein Kunst-Thriller der opulenten Art.«
Antoinette Schmeldter de Escobar, Foods and Friends, 1.6.2012

»Dieser pralle historische Roman aus der Welt der Kunst gibt interessante Einblicke in die Technik der Fresko-Malerei, in die Person Michelangelos und das Leben in Rom im 16. Jahrhundert.«
Hilla, Frühjahr 2012

 

Scherz Verlag/ 15. Mai 2012