13.05.2013 07:30 Der selbsternannte "Rechthaber"

Buch: "Denkwürdigkeiten. Aus meinem Leben" - Eckhard Henscheids autobiographische Gesamtbilanz

"Denkwürdigkeiten. Aus meinem Leben" - Eckhard Henscheids autobiographische Gesamtbilanz

Notiert mit stilistischem Raffinement, bissig, komisch und hintergründig wie immer, immens klug und gebildet wie gewohnt. Eine kleine Geschichte der Bundesrepublik, wie man sie noch nicht gelesen hat (c) Schöffling

Von: Schöffling

Als stilbildender Humorist wird er verehrt, als Universalkritiker gefürchtet, als einer der eigenwilligsten deutschen Schriftsteller gerühmt: Eckhard Henscheid, Mitbegründer der Neuen Frankfurter Schule und der satirischen Zeitschrift TITANIC, schuf ein verblüffend vielfältiges Werk, das zum Großen der Nachkriegsliteratur gerechnet werden darf.

Frisch von der Bestsellerliste

Mit Leidenschaft liebt Henscheid die klassische Literatur, Musik, die Oper und die Provinz, und er schreibt anrührend darüber; doch ebenso leidenschaftlich geißelt er alles, was ihm aufgebläht und eitel erscheint. Henscheid kannte alle und stritt mit vielen, gern und glühend. Nun erzählt Eckhard Henscheid von dem, was sein Leben prägte: der Geschmack von Kokosnüssen und der Duft des Katholizismus, liebe Freunde – wie die Weggefährten Robert Gernhardt, F. W. Bernstein und F. K. Waechter – und Lieblingsfeinde. DENKWÜRDIGKEITEN, notiert mit stilistischem Raffinement, bissig, komisch und hintergründig wie immer, immens klug und gebildet wie gewohnt. Eine kleine Geschichte der Bundesrepublik, wie man sie noch nicht gelesen hat – und das Selbstporträt eines großen deutschen Autors.

 

Über den Autor:

Eckhard Henscheid, geboren 1941 in Amberg, gehörte neben Robert Gernhardt, Chlodwig Poth, F. W. Bernstein und anderen zur Neuen Frankfurter Schule und 1979 zu den Gründungsmitgliedern der satirischen Zeitschrift TITANIC. Er arbeitete als Journalist und Redakteur, bevor er freier Schriftsteller wurde. Sein literarisches Werk umfasst Romane, Erzählungen, Satiren, Essays und Glossen und darf in seiner Mischung aus Romantik, Ironie und eigenster Stilistik als einzigartig gelten. Eckhard Henscheid lebt mit seiner Frau in Amberg in der Oberpfalz.

 

Pressestimmen:

FAZ:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/belletristik/eckhard-henscheid-denkwuerdigkeiten-aus-meinem-leben-schlagabtausch-wurmrausch-12089344.html

BR:

http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/diwan/eckard-henscheid-denkwuerdig-100.html

Dradio:

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/2003661/

 

Schöffling & Co.
Verlagsbuchhandlung GmbH
Kaiserstraße 79
D-60329 Frankfurt am Main

Internet: www.schoeffling.de
Email: info@remove-this.schoeffling.de