10.04.2012 07:07 ein erschütterndes Zeugnis

Buch: Das schweigende Kind - Erzählung von Raoul Schrott

(c) Carl Hanser Verlag

Von: Carl Hanser Verlag

Ein Mann sitzt in einem Sanatorium an der Grenze der Schweiz. Er erzählt seiner Tochter die Umstände, die zum Tod ihrer Mutter führten. Immer tiefer in seine Vergangenheit eintauchend, zeichnet er Seite für Seite ein Mosaik seines Lebens auf: seine Karriere als Maler, der Auftrag, einen Katalog von Sternbildern zu erstellen, die Zerrüttungen bei der Geburt der Tochter. Was als schonungslose Beichte beginnt, endet als Geständnis: Trägt er Schuld am rätselhaften Tod der Mutter? Raoul Schrotts dichte Erzählung über Gewalt, die Liebe zu einem Kind, Paradiese und Sünde ist ein erschütterndes Zeugnis. Einem Kippbild gleich zieht es die Geschichte eines großen Verlusts unter vielen Blickwinkeln nach.

 

Raoul Schrott, Jg. 1964, studierte Literatur und Sprachwissenschaft in Innsbruck, Norwich, Paris und Berlin. Er lebt in Innsbruck und Seillans (Provence). Für sein Werk wurde er bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (27. Februar 2012)

 

Presseleitung

Christina Knecht
Vilshofener Str.10
81679 München
Tel: +49 (0)89 99830-409
Fax: +49 (0)89 99830-460
E-Mail: christina.knecht@remove-this.hanser.de