08.03.2013 07:30 Wie der Vater, so der Sohn?

Buch: "Das Geschenk" - Der Held aus Wolf Wondratscheks berühmtem Gedichtband ›Chuck's Zimmer‹ ist erwachsen geworden

"Das Geschenk" - Der Held aus Wolf Wondratscheks berühmtem Gedichtband ›Chuck's Zimmer‹ ist erwachsen geworden

(c) Deutscher Taschenbuch Verlag

Von: Deutscher Taschenbuch Verlag

Chuck, der Held aus Wondratscheks berühmtem Gedichtband ›Chuck's Zimmer‹, ist erwachsen geworden. Er hat einen Sohn gezeugt, der jetzt vierzehn ist und die gleichen Symptome zeigt, die Chuck zum Rebellen werden ließen: Er möchte mit der Elternwelt nichts zu tun haben. Er mault und hört nicht zu, wenn der Vater seine Wahrheiten verkündet. Wolf Wondratschek erzählt die komische und traurige Geschichte des Vaters. Der Sohn ist ein Geschenk, auch wenn er den Vater an die Grenzen der Verzweiflung treibt.

Über den Autor:

Wolf Wondratschek, geboren 1943, lebt heute in Wien. "Es ist seltsam, wie viel wir erfinden müssen, um das Leben zu verstehen, denn was wäre die Realität ohne die Einsicht ihrer Erfindung, was für einen Wert hätte die Wahrheit ohne den Komfort des Humors und welche Wahrheit die Liebe ohne das Schicksal jener, die leiden?" Wolf Wondratschek

 

Pressestimmen:

FAZ:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/belletristik/wolf-wondratschek-das-geschenk-ein-mann-muss-tun-was-ein-mann-tun-muss-1603992.html

3Sat:

http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/lesezeit/152934/index.html

Zeit:

http://www.zeit.de/2011/12/L-Wondratschek

 

Deutscher Taschenbuch Verlag
Friedrichstraße 1a
80801 München
Internet: www.dtv.de
Email: verlag@remove-this.dtv.de