12.02.2013 08:45 Vom Laufsteg nach Guantánamo

Buch: "Bekenntnisse eines friedfertigen Terroristen" - Alex Gilvarrys US-Satire sorgt intelligent für Lacher, die im Hals stecken bleiben

"Bekenntnisse eines friedfertigen Terroristen" - Alex Gilvarrys US-Satire sorgt intelligent für Lacher, die im Hals stecken bleiben

(c) Suhrkamp / Insel

Von: Suhrkamp / Insel

Seine Religion sind Glamour, Sex und Drogen. Wenn es um Geschmack geht, ist er radikal. Aber nicht deswegen findet sich Modedesigner Boy Hernandez von einem Tag auf den anderen in Guantánamo wieder. Was allerdings die wahren Gründe dafür sind, wieso aus seinem Traum, der größte Designer aller Zeiten zu werden, der absolute Alptraum geworden ist, kann sich Boy selbst am allerwenigsten erklären.

Boy Hernandez hat es von der Modeschule in Manila nach New York geschafft. Seine Kreationen werden in einem Atemzug mit Comme des Garçons und Vivienne Westwood genannt. Nun sitzt er in Guantanamo. Die Anklage: Beteiligung an einer islamistischen Verschwörung. Dabei ist Boy nicht einmal religiös – jedenfalls solange Glamour, Sex und Drogen nicht als Religion gelten. Und radikal ist er nur, wenn es um guten Geschmack geht. Dennoch scheinen alle an seine Schuld zu glauben: Die Presse nennt ihn »Fashion-Terrorist«, seine Ex feiert mit ihrem Stück »Im Bett mit dem Feind« Erfolge am Broadway. Nur Boy selbst versucht verzweifelt zu begreifen, wie aus seinem Traum, der größte Designer aller Zeiten zu werden, der absolute Alptraum werden konnte.

 

 

Über den Autor:

Alex Gilvarry wurde auf Staten Island geboren, seine Familie stammt von den Philippinen. Er ist Herausgeber der Website Tottenville Review und war Norman Mailer Fellow. Seine Texte erscheinen u. a. in The Paris Review. Er lebt in New York und Cambridge, Massachusetts.

 

 

Pressestimmen:

Wiener Zeitung:

http://www.wienerzeitung.at/themen_channel/literatur/buecher_aktuell/469021_Gilvarry-Alex-Bekenntnisse-eines-friedfertigen-Terroristen.html

 

SWR:

http://swrmediathek.de/player.htm?show=9f07de40-be11-11e1-b09b-0026b975f2e6

 

 

 

Suhrkamp Verlag
Pappelallee 78

7910437 Berlin

Internet: www.suhrkamp.de
Email: info@remove-this.suhrkamp.de